Alicia Keys Ihr Sohn küsste Ivy Blue

Alicia Keys
© CoverMedia
Sängerin Alicia Keys plauderte aus, dass ihr kleiner Sohn die Tochter von Rapper Jay-Z geküsst habe. Der Musiker soll davon nicht so begeistert gewesen sein. 

Die schöne Sängerin ('Girl on Fire') plauderte aus, dass ihr zwei Jahre alter Spross Egypt für die einjährige Blue Ivy schwärmt, die gemeinsame Tochter von Jay-Z ('Brooklyn Go Hard') und seiner Gattin Beyoncé Knowles (31, 'Halo'). Die Zuneigung ihres Kleinen für Blue Ivy wurde von deren Vater jedoch nicht unbedingt gutgeheißen. 

"Egypt küsste Blue, und ich denke nicht, dass Jay das sehr mochte. Er rief meinen Ehemann an und sagte so: 'Pass auf deinen Sohn auf'", erinnerte sich Keys bei ihrem gestrigen Auftritt in der US-TV-Serie 'The Wendy Williams Show'. Am Sonntag hatte man Keys, Jay-Z und Knowles lachend und scherzend beim NBA-All-Star-Spiel in Houston, Texas, gesehen, bei dem Keys in der Halbzeitshow auftrat.  

Die Sängerin ist seit 2010 mit dem Plattenproduzenten Swizz Beatz (34) verheiratet. Als sie nach ihrer Familienplanung gefragt wurde, gestand die Musikerin, dass sie sich weitere Kinder wünsche: "Ich liebe Kinder absolut. Ich … würde gerne noch mindestens zwei Jahre warten."

Außerdem sprach die Amerikanerin auch über ihre Beziehung und gab zu, dass sie sich nicht auf den ersten Blick zu ihrem Gatten hingezogen fühlte, sondern erst, nachdem sie ihn besser kennengelernt hatte. "Er ist für meinen Geschmack ein bisschen zu prahlerisch", lächelte sie. "Tatsächlich hat er mich bekommen, als ich sah, wie weit sein Verstand reicht. Er ist wirklich, wirklich intelligent und weiß so viele interessante Dinge."

Im Verlauf des Interviews enthüllte Alicia Keys auch, dass ihre aktuellen Chart-Favoriten Frank Ocean (25, 'Pyramids') und Kendrick Lamar (25, 'The Recipe') sind. 

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken