Ali MacGraw: "Love Story"-Star trauert um Arthur Hiller

Hollywood trauert um den verstorbenen Regisseur Arthur Hiller. Allen voran Ali MacGraw, die ihm ihren größten Erfolg zu verdanken hat.

Der berühmte US-Regisseur Arthur Hiller ist im Alter von 92 Jahren am Mittwoch in Los Angeles verstorben. Hiller wurde vor allem durch sein Melodram "Love Story" aus dem Jahr 1970 bekannt. In den Jahren 1993 bis 1997 leitete er den Vorsitz der Oscar-Academy. Jetzt äußerte sich auch die Schauspielerin Ali MacGraw, die in "Love Story" die weibliche Hauptrolle übernahm, zu seinem Tod.

"Arthur Hiller war ein integraler Bestandteil einer der wichtigsten Erfahrungen in meinem Leben", sagte die 77-Jährige in einem offiziellen Statement. Hiller sei ein bemerkenswerter, hoch talentierter und großzügiger Mensch gewesen. "Ich werde ihn schrecklich vermissen", fügte MacGraw hinzu.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche