Adele: Ganz verspielt

Superstar Adele bestückt ihr neues Heim im Süden von England mit vielen Spielautomaten

Adele (24) soll ihr neues Zuhause mit Spielautomaten ausstatten.

Die Sängerin ('Rolling in the Deep') stellt sicher, dass sie und ihre Gäste große Auswahl haben, wenn es darum geht, Spaß zu haben. Angeblich hat die Britin Pac-Man, Space Invaders und Shooter-Spiele mit Spielzeug-Gewehren gekauft. "Sie hat ihr Haus mit allem Komfort ausgestattet. Aber sie hat auch Platz für Spielautomaten gemacht", wusste ein Insider gegenüber der britischen Zeitung 'The Sun' zu berichten. "Sie sind ihr ganzer Stolz in ihrem neuen Spielzimmer."

Claudia Norberg

"Ich glaube einfach, da ist was missverstanden worden"

Claudia Norberg
Claudia Norberg möchte nach Laura Müllers Vorwürfen etwas klarstellen.
©Gala

Adele hat sich seit der Geburt ihres Sohnes Angelo im vergangenen Oktober aus dem Rampenlicht zurückgezogen und tauchte nur bei großen Preisverleihungen wie den Oscars und den Golden Globes auf. Für sie steht jetzt ihre Familie an erster Stelle und das bedeutet auch, dass das neue Heim, das sie und ihr Partner Simon Konecki in der Nähe von Brighton gekauft haben, so nett und gemütlich wie möglich eingerichtet ist. Die Britin ist ein Fan von Spielen - als sie sich in Los Angeles auf ihren Oscar-Auftritt vorbereitete, mietete sie ein Anwesen, das eine private Bowlingbahn besitzt. Ihr früheres Haus hatte drei Snooker-Tische, mit denen sich die Gäste vergnügen konnten. Es ist wohl immer ein Spaß, Adele in ihrem Heim zu besuchen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche