Adele Der Name des Sohnes wird nicht verraten

Adele
© CoverMedia
Sängerin Adele möchte den Namen ihres Sohnes nicht preisgeben, da dies zu persönlich sei.

Adele (24) will den Namen ihres Kindes nicht verraten, da es für sie eine persönliche Angelegenheit ist.

Die Sängerin ('Rolling In The Deep') bekam im Oktober einen Jungen, rückte bislang aber nicht mit dem Namen heraus. Gestern gewann die Britin einen Golden Globe für den Song 'Skyfall', den sie für den neuen Bond-Film komponiert hatte. Hinter den Kulissen der Preisverleihung plauderte die frischgebackene Mutter über ihr neues Leben: "Ich bin erschöpft, so hat mich [die Mutterschaft] verändert. Ich habe Ausschlag von heißen Fläschchen", lachte Adele gegenüber 'Celebrity Babyblog'. "Ich verrate seinen Namen noch nicht. Es ist etwas sehr Persönliches für mich. Ich möchte ihn für mich haben", betonte die Musikerin, die sich in ihrer Rede bei ihrem Freund Simon Konecki und ihrem Sohn bedankte.

Die Künstlerin offenbarte auch, dass es nicht so einfach war, 'Skyfall' zu schreiben: "Es war eine große Verantwortung und ein großer Druck. Und ich war schwanger. Ich bekam mein Kind zwei Wochen, bevor der Film herauskam. Das war schon schlechtes Timing."

Claire Danes (33, 'Shopgirl') hat ebenfalls mit ihrem Mann Hugh Dancy (37, 'In guten Händen') vor Kurzem einen Sohn bekommen. Die Amerikanerin war froh, mal mit ihrem Gatten herauszukommen und sich nicht nur um ihr Baby kümmern zu müssen. Es hat sich auch sehr für sie gelohnt, denn die Blondine bekam einen Golden Globe für ihre Rolle bei 'Homeland', ihr Kollege Damian Lewis (41, 'Your Highness') wurde ebenfalls ausgezeichnet, genau wie die Serie. "Ich bin einfach überglücklich und sehr aufgeregt hier zu sein, denn ich war etwas vereinsamt. Ich war in der Babywelt. Ich trage jetzt schon ziemlich lange Jogginghosen. Ich hoffe, ich leiere nicht aus", scherzte die Serienschöne gegenüber 'E!' und bedankte sich auch bei ihrem Sohn Cyrus, da dieser sich gut in ihrem Bauch benommen hätte, als sie 'Homeland' drehte.

Mit Megan Fox (26, 'Transformers') war eine weitere junge Mutter bei den Globes anwesend. Sie bekam mit ihrem Mann Brian Austin Green (39, Beverly Hills, 90210') im September den kleinen Noah. "Ich war überwältigt, was für Gefühle ich für ihn entwickelte. Ich bin so verliebt ihn. Und Brian ist ein bisschen eifersüchtig", schwärmte sie.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken