Adele: Das nächste Album wird poppiger

Soul-Queen Adele hat sich mit einem besonderen Produzenten zusammengetan, um ihrem kommenden Album einen Pop-Anstrich zu verpassen

Adele, 26, denkt darüber nach, mit ihrem neuen Album eher die Pop-Richtung einzuschlagen.

Die Sängerin ("Someone Like You") hat sich seit der Veröffentlichung ihrer Hit-Scheibe "21" im Jahr 2011 ziemlich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Sie brachte 2012 ihren Sohn Angelo zur Welt und konzentriert sich auf ihre Beziehung mit ihrem Freund Simon Konecki.

John Legend

Nicht nur sexy, sondern auch humorvoll

John Legend
John Legend erhält jetzt, zu den schon vorhandenen sechs Grammys, dem Oscar und anderen Preisen, diese besondere Auszeichnung und nimmt es mit Humor.
©Gala

Jetzt aber soll ihr drittes Album "25" kurz bevorstehen und die Fans lecken sich die Finger nach Details. Die britische Tageszeitung "The Sun" behauptete, dass sich die Londonerin mit dem Produzenten und Schreiber Greg Kurstin, 45, zusammengetan habe, der bereits mit Stars wie Lily Allen (29, "Air Balloon"), Ellie Goulding (27, "Burn") und Kelly Clarkson (32, "Stronger") arbeitete. Das könnte darauf hindeuten, dass der Star, der für seine klangvollen Balladen bekannt ist, musikalisch etwas fröhlicher werden will.

"Greg ist ein Genie und der Kopf hinter vielen Pophits", erklärte ein Insider der Publikation. "Aber es ist eine riesige Überraschung, dass er mit Adele arbeitet, weil das andeutet, dass sie mit ihrer neuen Platte eine viel Pop-fokussiertere Richtung einschlägt. Sie hatte außerdem wirklich große Bedenken, was die Qualität ihres neuen Albums anging, das ist also ein Hinweis darauf, dass sie einen Hit-Macher an Bord haben will, der sich schon bewiesen hat.

Sie weiß, dass die ganze Welt auf ihre neue Musik wartet und möchte, dass sie perfekt ist."

Vor einigen Monaten versetzte die Künstlerin ihre Fans in Aufregung, als sie twitterte, ihr neues Album würde noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Mittlerweile wurde die Veröffentlichung allerdings auf nächstes Frühjahr verschoben - Adele und Greg können also noch ein wenig an neuen (Pop-)Hits basteln.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche