VG-Wort Pixel

Adam Sandler Von Gepard attackiert

Adam Sandler
© CoverMedia
Leinwandstar Adam Sandler wurde während eines Safari-Trips von einer Raubkatze angefallen.

Adam Sandler (46) musste sich während eines Südafrika-Urlaubs eines Gepards erwehren.

Der Leinwand-Komiker ('Die Wutprobe') erinnerte sich in der US-Talksendung 'The Late Show with David Letterman' an einen Safari-Trip, den er mit seiner Familie unternahm. Angenehm war die Erfahrung nicht gänzlich, denn wie er verriet, kam ihm auf einem privaten Wildresort eine Raubkatze zu nahe. "Es kam zu einem Vorfall, als ich mit ein paar Löwen abhing", enthüllte Sandler seinem Gastgeber. "Ja, ich durfte aus dem Jeep aussteigen und mich zu den Löwen gesellen - aber nicht zu den Tigern, die gibt es nur in Asien", witzelte der Schauspieler weiter. "Also verbrachte ich Zeit mit Löwen und Geparden. Das ist eine wahre Geschichte - ich durfte einem Geparden näherkommen. Man sagte mir, ich dürfte dem Geparden Wasser mit meiner Hand geben. Also tat ich das, aber das Ganze ging etwas schief."

Mit einem Video bezeugte Sandler anschließend den Geparden-Angriff. In dem Clip sieht man das Tier beim Sprung auf den Rücken des Stars - dieser wiederum wirkt angesichts der erschreckenden Attacke überraschend gelassen. Wie der Comedian zugab, hätte er sich nämlich sofort seinem Schicksal gefügt. "Ich war sehr nervös", gestand der zweifache Vater. "[Der Gepard] war schnell. Ich habe nur aus dem Grund nicht reagiert, weil ich zu dem Zeitpunkt einen steifen Nacken hatte. Als er mich also ansprang, dachte ich: 'Oh, mein Nacken!' Er hätte mich auffressen können, ich hätte es zugelassen. Kein Teil von mir war dazu bereit, sich zu wehren. Ich dachte: 'In Ordnung - so sterbe ich. Na toll!'"

Zur Rettung eilte ihm dann jedoch einer der Resort-Angestellten. "Die Frau, die das Tier betreut, meinte, dass der Gepard ihr bester Freund sei und dass sie mit ihm in einem Bett schlafe. Anschließend meinten meine Freunde, ich hätte das Ganze wie ein Profi gemeistert. Dabei hatte ich bloß einen steifen Nacken."

In Südafrika hielt sich der Schauspieler derweil auch aus beruflichen Gründen auf. Dort drehte Adam Sandler gemeinsam mit seiner Kollegin Drew Barrymore (38, '50 erste Dates') die neue Komödie 'Blended'.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken