Adam Sandler: Fan von Fäkalhumor

Schauspieler Adam Sandler hat eine Schwäche für kindische Scherze.

Adam Sandler (46) konnte bei den Dreharbeiten zu 'Kindsköpfe 2' seine kindische Seite voll ausleben.

Der Schauspieler ('Der Chaos-Dad') rührt gerade die Werbetrommel für die Fortsetzung der Erfolgskomödie und offenbarte, dass es nicht nur vor der Kamera lustig zuging. Die Darsteller und die Crew hätten zum Beispiel ein neues Spiel erfunden - das 'Burp Snart': "Ein 'Burp Snart' passiert, wenn du schnell aufeinanderfolgend rülpst. Kommt dann das Niesen? Und dann musst du furzen", plauderte der Amerikaner fröhlich bei 'MTV News' aus. 

In der Komödie spielt auch der Mädchenschwarm Taylor Lautner ('Breaking Dawn: Bis(s) zum Ende der Nacht') mit und Adam Sandler war begeistert, als der Jungstar vor Kurzem bei seiner Produktionsfirma vorbeischaute und mit ihm Basketball spielte. "Ich konnte es kaum glauben. Er ist so nett, was für ein großartiger Junge, so clever. Ich finde ihn toll", schwärmte der Komiker.

In dem Trailer zu 'Kindsköpfe 2' gibt es eine Szene, in der Sandlers Filmfigur die anderen dazu auffordert, nackt von einer Klippe zu springen. In seiner Kindheit suchte der New Yorker ähnliche Plätze in luftiger Höhe auf: "Da gab es einen Platz, wo die Kinder, wenn sie 11 Jahre alt waren, Zigaretten rauchten und den ganzen Tag abhingen. Und dann kam ich mit meinen trotteligen Freunden an. Die anderen Kinder wollten uns verprügeln, aber wir sagten uns, dass wir doch einfach da herunterspringen und so entkommen könnten", erinnerte sich Adam Sandler voller Nostalgie.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche