Adam Levine Überrascht von seinem Schauspieltalent

Adam Levine
© CoverMedia
Maroon-5-Sänger Adam Levine staunte, wie gut er als Darsteller vor der Kamera agierte.

Adam Levine (33) wunderte sich, wie gut er sich als Schauspieler machte.

Der Sänger von Maroon 5 ('She Will Be Loved') spielte an der Seite von Keira Knightley (27, 'Fluch der Karibik') in dem Musikdrama 'Can a Song Save Your Life?' mit und war sehr überrascht, wie gut es klappte: "Ich war die Schl***e vom Regisseur", scherzte der Musiker gegenüber 'Hollywood Reporter' und fügte hinzu, dass er sehr überrascht war, "dass ich gar nicht so sch**** war. Sie [die Kritiker] werden wahrscheinlich sagen, dass ich ein besserer Schauspieler als Sänger bin oder so. Sie finden schon etwas, um es ins Negative zu drehen", seufzte Adam Levine, der auch in der Serie 'American Horror Story - Die dunkle Seite in dir' sein Schauspieltalent unter Beweis stellte.

Aber der Star findet auch, dass die Schauspielerei im Vergleich zu Konzerten viel einfacher ist: "Wenn man auf die Bühne geht und vor zehntausend Leuten spielt, dann geht es um deinen A****. Da ist es doch nicht unheimlich, wenn man sich in einer intimen und angenehmen Umgebung befindet und es 500 Mal machen darf, bis es richtig ist. Da gibt es keinen Druck."

Außerdem sieht der Rocker einen Unterschied zwischen den Ansprüchen an Filmstars und Leuten aus der Popszene: "Als Popstar musst du gar nicht so clever für die Leute sein, damit sie denken, dass du intelligent bist. Da ist die Messlatte ziemlich niedrig; wenn du nur halb soviel Hirnschmalz hast, dann finden sie dich schon toll. Das spricht dann für mich. Außerdem lüge ich nicht und das ist ungewöhnlich in einer Welt voller medienbesessenen und medientrainierten Lügnern, die hier mit dir sitzen und dir die größte Sch*** erzählen, um in ihrer Karriere weiterzukommen", stellte Adam Levine in deutlichen Worten fest.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken