VG-Wort Pixel

Adam Levine Großzügiges Geldgeschenk für seine Assistentin

Adam Levine
© CoverMedia
Sänger Adam Levine gewann in Las Vegas mehrere tausend Dollar, die er seiner Assistentin schenkte.

Adam Levine (33) hatte Glück im Spiel und beschenkte dann andere.

Der 'Maroon 5'-Sänger ('One More Night') wollte sich mit seinen Freunden einen lustigen Abend machen und jettete nach Las Vegas. Beim Würfelspiel Craps erwischte der Kalifornier eine Glückssträhne und gewann umgerechnet über 7.500 Euro. Statt seinen Gewinn im Kurzurlaub zu verprassen, wandte der Star mit dem guten Herzen sich an seine Assistentin und wies sie an, das Geld zu nehmen: "Ich möchte, dass das Geld auf das Sparkonto für die College-Ausbildung deiner kleinen Schwester kommt", zitierte der 'National Enquirer' den attraktiven Musiker. Levines Assistentin war überwältigt und fiel ihm vor Glück um den Hals.

Noch vor dieser großzügigen Geste hatte Levine zugegeben, dass er gerne die typischen Rockstar-Klischees erfüllt. Er verstehe nicht, warum manche Musiker so tun, als würden sie ein ganz alltägliches Leben führen, um ihren Fans näher zu sein; er hingegen sei froh, dass er den Haushalt nicht mehr erledigen müsse. "[Das] war fest in meinen Schädel eingebrannt - ich muss Geld verdienen, damit ich keine Hausarbeit machen muss, denn ich würde es sowieso nicht tun. Es ist herrlich, dass ich meine Wäsche nicht selbst waschen muss", lachte Adam Levine in einem früheren Interview.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken