ACDC Cover-Sänger statt Axl Rose?


Axl Rose von Guns N' Roses ist der neue Sänger von AC/DC. Ob die kritischen Fans mit dieser Alternative wohl zufriedener gewesen wären?

Axl Rose, 54, von Guns N' Roses ("Welcome To The Jungle") war wohl nicht die einzige Wahl bei der Suche nach einem neuen Sänger für die Hard-Rock-Heroen AC/DC. Die Band soll Lee Robinson, den Frontmann einer in North Carolina ansässigen AC/DC-Coverband namens Thunderstruck, zu einem Vorsingen gebeten haben, bevor schließlich Rose zugesagt wurde. Das berichtet das Metal-Portal "Blabbermouth".

Bassist Cliff Williams, 66, habe Robinson zuvor auf Youtube entdeckt gehabt. In einem Studio in Atlanta durfte der Cover-Sänger dann gut zwei Stunden mit seinen Helden jammen. Gitarrist Angus Young habe sogar zu ihm gesagt, dass er eine "verdammt gute Stimme" habe - ungeachtet des Ausgangs des kleinen "Castings", erzählte Robinson.

Kürzlich hatten AC/DC mitgeteilt, dass die Band ihr Welttournee mit einem neuen Sänger fortsetzen werde. Band-Urgestein Brian Johnson, 68, hatte zuvor aufgrund starker Hörprobleme aufgeben müssen. Am 16. April gaben die Rocker über ihre Homepage bekannt, dass Axl Rose seine Rolle einnehmen wird.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken