Star Wars: Episode VII: Krebskranker Fan nach Sondervorstellung gestorben

Vor wenigen Tagen durfte man sich mit Daniel Fleetwood freuen, dass er "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" schon vorab sehen durfte. Jetzt ist der krebskranke Fan tot

Daniel Fleetwood mit seiner Frau Ashley

Es war eine der berührendsten Meldungen der letzten Woche: Dem krebskranken Daniel Fleetwood, der sich vor seinem Tod nichts sehnlicher wünschte als "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" zu sehen, wurde sein Wunsch erfüllt.

Letzter Wunsch erfüllt

Pietro Lombardi

Überraschungs-Auftritt ohne Käppi und im vornehmen Anzug

Pietro Lombardi ohne Käppi
Sportliche Kleidung und Käppi auf dem Kopf: So kennen wir Pietro normalerweise
©Gala

Disney und Lucasfilms organisierten eine Sondervorstellung für den 32-Jährigen. Nun die traurige Gewissheit: Daniel ist tot. Seine Frau Ashley Fleetwood, die auch schon bekannt gab, dass es mit der Sondervorstellung klappen würde, teilte die Nachricht auf "Facebook" mit.

Glücklich bis zum Schluss

"Daniel trug bis zum Ende einen erstaunlichen Kampf aus. Er ist jetzt eins mit Gott und mit der Macht. Er ist friedlich im Schlaf gestorben. Er wird immer mein Idol und mein Held sein. Bitte umarme Onkel Marc für mich und gib Lucy ganz viele Küsse. Ruhe in Frieden, mein Liebster. Dies ist das letzte Selfie, das wir zusammen gemacht haben", lauten ihre letzten Worte an ihren Mann. Das Bild zeigt die beiden lachend und glücklich vereint.

Themen

Erfahren Sie mehr: