Spruch des Tages

Macaulay Culkin bemitleidet verhinderte Einbrecher

Macaulay Culkin bemitleidet verhinderte Einbrecher

"Ich fühle mich schlecht bei dem Gedanken an all die Einbrecher, die dank mir nie das Selbstvertrauen hatten, an Weihnachten ein Haus auszurauben."

US-Schauspieler Macaulay Culkin (38) bemitleidet verhinderte Einbrecher in Anspielung auf seine Kinokomödie "Kevin - Allein zu Haus", die ihn 1990 zum Kinderstar machte. Darin verteidigt der kleine Kevin sein Elternhaus mit allen möglichen Tricks erfolgreich gegen zwei erwachsene Langfinger. Culkin mutmaßt scherzhaft, der Film könnte auch in der Realität Einbrecher abgeschreckt haben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche