Soufjan Ibrahim: Die Trauer sitzt tief

Der ehemalige "The Voice Kids"-Kandidat Soufjan Ibrahim ist in großer Trauer: Bei dem Flugzeugabsturz der Germanwings-Maschine kam eine sehr gute Freundin von ihm ums Leben

Soufjan Ibrahim

Soufjan Ibrahim ist erschüttert und kann nicht fassen, was er in den Nachrichten gehört hat.

Der schreckliche Flugzeugabsturz der Germanwings-Maschine über Frankreich hat natürlich nicht nur den ehemaligen "The Voice Kids"-Kandidaten, sondern die ganze Welt geschockt. 150 Tote gibt es zu betrauern, darunter auch eine Schulklasse des Joseph-König-Gymnasiums aus Haltern. Eine schreckliche Tragödie. Auch dem 15-jährigen Haltener Soufjan geht es nach der Schock-Nachricht alles andere als gut, da Mitschüler und eine sehr gute Freundin von ihm in dem Airbus in den Tod geflogen sind. Seine Anteilnahme bekundete er auf Twitter.

Franz Beckenbauer

Sohn enthüllt Details über seinen Gesundheitszustand

Franz Beckenbauer
Wie steht es um den Gesundheitszustand von Franz Beckenbauer? Die Fußball-Legende ist schon länger angeschlagen - Jetzt äußert sich sein Sohn Joel Beckenbauer dazu.
©Gala

Auch auf seinem Instagram-Account versucht der junge Sänger, seine Trauer in Worte zu fassen. Er postete einen Artikel der schlimmen Meldung und schrieb dazu, dass er nur noch am Weinen sei. Soufjan besuchte heute eine offizielle Gedenkfeier und schrieb seinen Anhängern, wie unfassbar traurig die Veranstaltung war. Außerdem erklärte er, dass der Unterricht bis Freitag natürlich nicht stattfinden wird. Dafür werde es aber viele Gespräche geben, damit sich die Schüler gegenseitig in dieser schweren Zeit unterstützen. "Ich hoffe so eine Tragödie wird nie wieder passieren", twitterte er schließlich. Weiterhin schickte der Musiker sein Beileid an die Angehörigen und Familien der Opfer.

Willem-Alexander + Máxima

MH17-Katastrophe: Königspaar und Volk in tiefer Trauer

König Willem-Alexander und Königin Máxima empfangen die Toten in Eindhoven. Sie versuchen, sich gegenseitig Kraft zu geben.
König Willem-Alexander, Königin Máxima
Das niederländische Königspaar salutiert den Leichenwagen mit den Opfern des Todefluges MH17.
Der niederländische Außenminister Frans Timmermans versucht die Angehörigen der Opfer zu trösten.

8

Genauso wie viele andere Promis, die über ihre Social Media Accounts ihre Betroffenheit zeigten. Moderator Kai Pflaume, 47, postete auf seiner Facebook-Seite ein emotionales Video und bekundete ebenfalls sein Beileid an alle Angehörigen - wie zum Beispiel Soufjan Ibrahim.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche