VG-Wort Pixel

Spice Girl Mel B kurzzeitig erblindet Und das war der Grund

Mel B
© Getty Images
Mel B musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Spice-Girls-Sängerin kämpfte um ihr Augenlicht und das war der Auslöser

Große Sorge um Melanie Brown: Die 43-jährige Spice-Girls-Sängerin, auch bekannt als Mel B, musste ins Krankenhaus gebracht werden, da sie kurzzeitig erblindet war.

Mel B: "Ich kann nichts sehen"

Wie die britische Zeitung "The Sun" berichtet, sei Mel B am Freitag (17. Mai) ins Londoner Moorfields Eye Hospital eingeliefert worden. Quellen erzählten, dass die Musikerin mit Pads auf den Augen angekommen sei und gesagt habe: "Ich kann nichts sehen. Ich bin total blind." Weiter sagten die Insider: "Sie hatte offensichtlich große Schmerzen." Nach einer misslungenen Augenlaser-Operation vor fast 20 Jahren kann die Musikerin auf dem linken Auge nichts mehr sehen. Nun hat es offenbar auch ihr rechtes Auge erwischt. Die Situation sei dramatisch gewesen: "Mel ging es wirklich schlecht. Die anderen Mädchen und ihre Manager waren echt besorgt.

Mel war außer sich und schrie, dass sie nichts sehen konnte.

Spice Girl Mel B kämpft um ihr Augenlicht

Daraufhin sei die "Scary Spice" genannte Sängerin in ein anderes Krankenhaus verlegt und dort versorgt worden. Entgegen der medizinischen Ratschläge habe sie die Klinik jedoch umgehend wieder verlassen, als sie auf dem Wege der Besserung gewesen sei. Sie habe unbedingt bei den Proben mit den anderen Spice-Girls-Mitgliedern Geri Halliwell, 46, Emma Bunton, 43, und Melanie Chisholm, 45, dabei sein wollen, hieß es. Die beliebte Girlgroup der 90er-Jahre feiert derzeit ihr großes Bühnencomeback, das allerdings ohne Victoria Beckham, 45, stattfindet und zuletzt von einem Sex-Zoff zwischen Mel B und Geri gefährdet war.

Mel B: Deshalb war sie blind

Nun äußerte sich ein Insider gegenüber dem amerikanischen "People"-Magazin und sprach über den aktuellen Gesundheitszustand der Musikerin. "Ihr geht es jetzt gut. Sie ist nicht blind", versicherte der anonyme Informant und nannte auch gleich den Grund für den kurzzeitig Verlust des Augenlichtes. "Sie hatte Herpes in ihrem Auge, sowas kann also passieren." Mel B wurden Augentropfen gegeben, woraufhin es der Sängerin schnell wieder besser ging. "Es war keine große Sache", meinte der Insider weiter. 

Verwendete Quellen:The Sun, People

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken