Sorge um Hollywoodstar: Böser Unfall am Set

Auch ein Action-Held wie Nicolas Cage ist vor Unfällen nicht gefeit. Am Filmset seines neuesten Films hat er sich den Knöchel gebrochen

Pech für Nicolas Cage!
Der 53-jährige Hollywoodstar ("Con Air") hat sich in Bulgarien bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film "#211" den Knöchel gebrochen.

Nicolas Cage: Böser Unfall am Set

Cage wurde einem Bericht von "Deadline" zufolge umgehend in ein nahe gelegenes Krankenhaus in der bulgarischen Hauptstadt Sofia gebracht. Dort hätten die Ärzte den Schauspieler am liebsten direkt einer Operation unterzogen. Doch der Leinwandstar habe es vorgezogen, das nächste Flugzeug nach Los Angeles zu nehmen, um sich dort medizinisch versorgen zu lassen.

So geht es Nicolas Cage jetzt

Der Eingriff sei mittlerweile durchgeführt worden. Der Oscar-Preisträger erhole sich nun in L.A. von der Operation. Aus dem Umfeld von Cage heißt es, dass der Schauspieler hoffe, innerhalb der nächsten zwei Wochen ans Set nach Bulgarien zurückkehren zu können. Währenddessen war völlig unklar, wie das Filmteam mit dem Ausfall von Cage umgehen würde. Angeblich haben die Produzenten vor Ort aufgegeben, auf seine Rückkehr zu warten. Wie es nun mit dem Bankraub-Actionfilm von Regisseur York Alec Shackleton weitergeht, ist bisher völlig unklar.

Nicolas Cage privat

Nicolas Cage mit Sohn am Flughafen

Nicolas Cage mit Sohn am Flughafen


Setbilder

Stars bei Dreharbeiten

Was für eine Verwandlung: In der Mini-Serie "The Loudest Voice" ist Sienna Miller nicht wiederzuerkennen. Die heiße Blondine verkörpert dort Elizabeth, Ehefrau des von Russell Crow gespielten Roger Ailes.
Huch, Sarah Jessica Parker eilt schwer bepackt mit großem, roten Beutel über der Schulter durch Harlem. Im echten Leben eher unwahrscheinlich? Stimmt, denn die Schauspielerin arbeitet hier an den Dreharbeiten zur Serie "Divorce".
11. Januar 2019  Selig lächelnd wie ein echter Papst schwebt John Malkovich für sein aktuelles Projekt "Der Neue Papst" im Boot durch die Kanäle Venedigs.
11. Januar 2019  Die HBO-Serie schließt an die Serie "Der Junge Papst" von Regisseur Paolo Sorrentino an, in der Jude Law als oberster Geistlicher der katholischen Kirche zu sehen ist. Die Rolle eines neuen Papstes hat jetzt offensichtlich Malkovich übernommen.

165


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche