VG-Wort Pixel

Sophie Hunter + Benedict Cumberbatch Sie haben Ja gesagt


Hochzeit am Tag der Liebe: Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter sind nun Mann und Frau

Das ging schnell: Erst am Samstagmorgen (14. Februar) waren Gerüchte laut geworden, Benedict Cumberbatch wolle seine Liebste Sophie Hunter, 36, vor den Traualtar führen. Wenige Stunden später war es dann auch schon geschehen. Wie das US-Magazin "People" berichtet, haben sich der Schauspieler und die Theaterregisseurin am Valentinstag in einer Privatzeremonie in Mottistone auf der britischen Isle of Wight das Jawort gegeben.

Ihr Ehegelübde legten die beiden in der Mittelalter-Kirche "St. Peter and St. Paul" ab. "Es ist eine wunderschöne Umgebung, sehr altenglisch, sehr malerisch und hübsch", sagte ein Anwohner laut "People" über den Ort der Trauung. "Die Kirche ist nicht sehr groß. Ich würde sagen, dass maximal einhundert Leute Platz haben."

Erzfeind unter den Gästen

Zur Hochzeit des 38-jährigen "Sherlock"-Darstellers waren zirka 40 Gäste gekommen. Auf Paparazzifotos sind unter anderem seine Schauspielkollegen Tom Hiddleston und Andrew Scott, der seinen Erzfeind "Moriarty" verkörpert, zu sehen.

Tom Hiddleston ist einer von nur 40 Gästen bei Benedict Cumberbatchs Hochzeit.
Tom Hiddleston ist einer von nur 40 Gästen bei Benedict Cumberbatchs Hochzeit.
© Splashnews.com

Wie "dailymail.co.uk" berichtet, sei die Hochzeitsgesellschaft um 15 Uhr bei schönem Wetter an der Kirche angekommen. Als die schwangere Braut jedoch 20 Minuten später in einem traditionell weißem Hochzeitskleid den Ort der Trauung erreichte, regnete es bereits.

Empfang im Mottistone Manor

Im Anschluss an die einstündige Zeremonie habe es einen Empfang im malerischen Mottistone Manor, das dem britischen National Trust gehört, gegeben. Sophie Hunter soll eine weitläufige Verwandte des ersten Baron Mottistone sein, der einst das Anwesen besaß. Das sei auch der Grund, warum sich das frischgebackene Ehepaar für eine Zeremonie auf der Isle Of Wight entschied.

Junggesellenabschied

Die größere Party - eine Art Junggesellenabschied - soll bereits am Abend vor der Hochzeit stattgefunden haben. Laut "Daily Mail" hätten Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter ins "George Hotel", das sich ebenfalls auf der Insel in Yarmouth befindet, eingeladen. Obwohl das Personal zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet war, sagte ein Angestellter: "Benedict hatte am Freitag eine Riesenparty hier. Für die 140 Gäste gab es ein Buffet."

Noch keine Flitterwochen

Die nun verheirateten werdenden Eltern müssen sich mit ihren Flitterwochen noch etwas gedulden. Denn Benedict Cumberbatch ist für seine Rolle in "The Imitation Game" ein heißer Kandidat auf einen Oscar. Gut möglich, dass sich der Schauspieler und Sophie Hunter am 22. Februar erstmals als Eheleute auf dem roten Teppich der Academy Awards präsentieren.

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken