VG-Wort Pixel

Sophie + Benedict Cumberbatch Ihre romantische Hochzeitszeremonie

Sophie Hunter, Benedict Cumberbatch
Sophie Hunter, Benedict Cumberbatch
© Splashnews.com
Nach ihrer Hochzeit am Valentinstag, ist das frischgebackene Ehepaar in Los Angeles eingetroffen und hat neue Details ihrer Zeremonie mitgebracht

Das frischgebackene Ehepaar ist nach ihrer Hochzeit am Valentinstag in Mottistone auf der britischen Isle of Wight wieder in Los Angeles eingetroffen. Viel Zeit bleibt jedoch nicht für einen romantischen Honeymoon zu zweit, denn für Benedict Cumberbatch steht das nächste Highlight an: Er ist für den Oscar in der Kategorie "Bester Hauptdarsteller" für seine Rolle im Film "The Imitation Game" nominiert.

Der Oscar-Countdown bestimmt also nun die nächsten Tage, doch vorher sind noch weitere Details ihrer Hochzeit bekannt geworden.

Ihre romantische Trauzeremonie

Die schwangere Sophie Hunter schritt in einem traditionellen weißen Kleid zum Traualtar, währenddessen wurde das Gedicht "The Bluebird" von Mary Colerridge gelesen. Der Vater von Benedict, Timothy Carlton, hat die Organisation der Trauzeremonie übernommen. Nach seinen Worten sangen die Gäste mit einem Chor "Jerusalem" von dem Poeten Sir William Blake. Das Gedicht gilt in England als inoffizielle britische Nationalhymne.

Die beiden Verliebten hatten sich außerdem den Frank Sinatra Song "My Funny Valentine" für ihre Zeremonie gewünscht.

Das ist der Frank Sinatra Song

Am Morgen nach der Hochzeit lud der Bräutigam seine Gäste in dem 600 Jahre alten Pub "The Sun Inn" zum dreistündigen Hochzeitslunch ein. Es war also eine sehr nostalgische und traditionelle Hochzeit vor der Kulisse des britischen Landlebens.

cfr Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken