Sophia Vegas verrät drei Favoriten: So könnte ihre Tochter heißen

Sophia Vegas verrät, welche Babynamen sie für ihre noch ungeborene Tochter in Erwägung zieht. Auch ihre Schwiegermutter in spe spielt eine entscheidende Rolle

Babynamen werden in der heutigen Zeit immer wichtiger. Vor allem die Promis scheinen sich besonders viele Gedanken darum zu machen, auf welchen Namen der Nachwuchs denn zukünftig hören soll. Da wird es auch gerne mal ziemlich ungewöhnlich und speziell. Doch ausgerechnet Sophia Vegas, 31, möchte einen fast schon bodenständigen Namen für ihr noch ungeborenes Kind.

Sophia Vegas hat drei Namensfavoriten

Die schwangere Reality-TV-Teilnehmerin ist für ihren extravaganten Lebensstil bekannt. Am wichtigsten ist ihr in dieser Hinsicht das Aussehen. In den letzten Jahren hat Sophia hart an ihrer Vorstellung von sich gearbeitet und sich sogar Rippen entfernen lassen, um ihren Wünschen entsprechend auszusehen. Da wundert es ein bisschen, dass die 31-Jährige bei Babynamen für ihre kleine Tochter den Ball eher flach hält. "Ich habe auf jeden Fall ein paar Favoriten. Von Amanda, Emilie und Ariana finde ich auch sehr schön", verrät Sophia gegenüber RTL.

Als Zweitname der Name der Oma?

Ob es wirklich einer der drei Namen wird, steht noch nicht fest. Eins scheint aber schon so gut wie sicher: Die Oma der Kleinen, die Mutter von Sophias Freund Daniel Charlier, wird wohl eine Rolle bei der Namenswahl spielen. "Sie möchte, dass das Baby ihren Nachnamen trägt - als Zweitnamen, Jacqueline. Dafür muss sie aber super nett zu mir sein", witzelt Sophia - Daniel und seine Mutter lachen. Ein bisschen müssen wir uns wohl noch gedulden, bis der Name endgültig feststeht, Sophia ist im siebten Schwangerschaftsmonat.

Verwendete Quellen: RTL 

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

Die Babykugel in sicheren Händen zeigt sich Schauspielerin Sila Sahin lächelnd im Trubel des Eingangsbereichs.
Was für eine Überraschung! Schauspielerin Sila Sahin ist nur sechs Monate nach der Geburt ihres Sohnes Elija schon im fünften Monat schwanger. Das erfuhr die Frau von Fußballprofi Samuel Radlinger bei einem Arzttermin. 
"Ich habe mich gewundert, dass mein Babybauch so gar nicht wegging. Also suchte ich einen Arzt auf", verrät die werdende Mutter im Interview mit GALA. "Während der Ultraschall-Untersuchung lachte er plötzlich und sagte: 'Herzlichen Glückwunsch!'. Ich dachte, der will mich veräppeln." 
Mamma Mia! Dieses Surfer-Girl lässt sich die warme Sonne auf den Baby-Bauch scheinen und relaxt auf einem Paddle Board. Ihre Fans nimmt sie per Instagram mit an den Traumstrand von Mauritius und präsentiert gleichzeitig ihren wachsenden Baby-Bauch. Wer hier so schön schwanger ist? Es ist Janni Hönscheid, die zusammen mit Peer Kusmagk das zweite gemeinsame Kind erwartet. Söhnchen Emil-Ocean kann sich also auf ein Geschwisterchen im Sommer freuen!

528

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche