VG-Wort Pixel

Sophia Thomalla über Selbstisolation mit Loris Karius "Irgendwann geht man sich einfach super auf den Sack“

Loris Karius, Sophia Thomalla 
Loris Karius, Sophia Thomalla 
© Getty Images
Sophia Thomalla ist bekannt für ihre offenen Worte. Auch was ihr Privatleben betrifft, zeigt sich die schöne Schauspielerin gerne einmal offen - und verrät jetzt, wie ihre Beziehung zu Kicker Loris Karius durch die Coronakrise ganz schön auf die Probe gestellt wurde.

Sophia Thomalla, 30, und Loris Karius, 26, sind seit rund eineinhalb Jahren offiziell ein Paar. Seitdem pendelt die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla, 55, immer wieder zwischen Deutschland und dem jeweiligen Spielort des Torwarts. Aktuell ist der 26-Jährige beim FC Liverpool unter Vertrag. Während des Lockdowns aufgrund der Coronakrise hält sich das Paar allerdings offenbar gemeinsam in der Türkei auf -  und kämpft in der langen Selbstisolation mit der trauten Zweisamkeit.

Sophia Thomalla: "Corona-Pfunde" und gute Vorsätze

"Noch zwei Wochen länger und es hätte einen Toten gegeben. Da spreche ich aber, glaube ich, allen Paaren aus dem Herzen. Irgendwann geht man sich einfach super auf den Sack,“ gibt die 30-Jährige in der "NDR Talk Show" zu.Dazu kommen noch die unerwünschten "Corona-Pfunde" und die guten Vorsätze - eine explosive Mischung. "Ich habe die ersten drei Wochen nur gefressen. Dann habe ich die nächsten drei Wochen damit verbracht, die Extra-Kilos wieder runterzubekommen. Ich habe mir vorgenommen, mehr zu lesen... Ich habe nicht ein Buch gelesen.“Vor allem das Essen scheint in der sonst so harmonisch wirkenden Beziehung für Zündstoff gesorgt haben: "Ich habe zweimal am Tag gekocht. Mit dem Wissen, dass der Lockdown bald kommen und mit ihm der Flugverkehr eingestellt wird, bin ich ja in die Türkei geflogen. Wenn Loris nicht an Corona stirbt, dann wäre er verhungert. Deswegen habe ich mich freiwillig zweimal am Tag in die Küche gestellt“, verrät Sophia. Und spätestens jetzt ist klar: Diese Liebe steht durch den Lockdown nicht auf dem Spiel, sie geht glücklicherweise durch den Magen.

Verwendete Quellen:NDR Talkshow, Bild 

Mehr zum Thema

Gala entdecken