VG-Wort Pixel

Sophia Thiel "Ich kann das nicht mehr!" So schwer wiegt die Trauer um ihren Opa

Sophia Thiel
Sophia Thiel
© Getty Images
Sophia Thiel richtet sich in einem emotionalen Youtube-Video an ihre Community. Sie versucht, ihre Trauer in Worte zu fassen und spricht über den Verlust ihres geliebten Großvaters.

Sophia Thiel, 26, verkündete ihrer Community erst kürzlich, dass sie ihren Großvater am 6. September 2021 verloren hat. Daraufhin zog sich die 26-Jährige einige Tage aus den sozialen Medien zurück. Nun wendet sich Thiel mit rührenden Worten an ihre Fans, um über ihre aktuelle Gefühlslage zu berichten und ihren Opa zu würdigen. 

Sophia Thiel spricht über die Todesumstände ihres Opas 

"Mal wieder ein Video, das mir unglaublich schwerfällt und ich würde mir wünschen, dass ich es nicht machen müsste. Aber ich kann das einfach nicht mehr, ich finde es nicht richtig, wenn ich auf happy Influencer mache, Dinge beiseite schieben und so tue, als wäre nichts," beginnt die 26-Jährige ihr aktuelles Video auf Youtube. Man sieht, dass es Sophia keineswegs leicht fällt, über die schweren letzten Tage zu sprechen. Der plötzliche Tod ihres Opas habe die gebürtige Rosenheimerin komplett aus der Bahn geworfen. "Er war fit und den ganzen Tag unterwegs. Umso größer ist der Schock und tief sitzt der Schmerz", erklärt Sophia Thiel.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sie war in einem gemeinsamen Sommerurlaub mit der Familie in Spanien und flog mit ihrem Freund Raphael Birchner, 24, früher zurück. Dann sei ihr Großvater gestürzt und zog sich einen Oberschenkelhalsbruch zu. Noch im Flugzeug nach Deutschland verstarb er. Als Sophia am nächsten Morgen davon erfuhr, "ist eine Welt für sie zusammengebrochen". 

Der Verlust sei kein Trigger für ihre Essstörung

Sie habe ihren "Fokus verloren", berichtet die 26-Jährige. Die Trauer, die sie nun empfinde, sei allerdings kein Trigger für ihre Essstörung, stellt sie klar: "Ich habe einfach keine Lust zu essen." Das Essen mache ihr "keinen Spaß mehr" und sie "empfinde einfach nur noch Trauer". 

In ihrem Video resümiert sie außerdem die schöne Zeit, die sie mit ihrem Großvater hatte. Sie spricht über Rituale, gemeinsame Urlaube, Familienfeste. Ihre Familie habe einen starken Zusammenhalt. Das habe sich schon nach dem Tod ihrer beiden Omas 2018 gezeigt. Ihren Opa bezeichnet die Influencerin als ihren "Anker".

Sophia nimmt sich erneut eine Auszeit 

Nun kündigt Sophia an, sich eine weitere Auszeit von den sozialen Medien nehmen zu wollen, um das Geschehene "einigermaßen verarbeiten zu können". Soweit es möglich ist, möchte sie ihre Fans aber auf dem Laufenden halten. 

Schon 2019 wendete sich Sophia an ihre Community und sprach von einer Auszeit – diese erstreckte sich über einen Zeitraum von rund zwei Jahren. Erst Anfang diesen Jahres kam die Fitness-Ikone wieder auf die Bildfläche und erklärte gegenüber ihren Fans: Sie habe ihre eigenen Grenzen nicht mehr gekannt. Seit Sommer 2020 gehe es ihr allerdings wieder gut. 

Verwendete Quelle: youtube.com, instagram.com 

leg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken