VG-Wort Pixel

Sophia Thiel trauert "Gestern war ein schwerer Tag"

Sophia Thiel
© Action Press
Sophia Thiel meldete sich auf ihren Social Media-Kanälen gerade erst zurück. Nun hatte sie schon die nächste traurige Nachricht für ihre Fans

Fitnessmodel und Social Media-Star Sophia Thiel, 23, ist gerade erst aus ihrer Pause zurück. Nach der Trennung von Langzeitfreund Charlie nahm sich die Kraftsportlerin eine wochenlange Auszeit, um sich und ihr Leben neu zu sortieren. Nun verkündete sie ihren Fans die nächste traurige Nachricht.

Sophia Thiel trauert um ihre Oma

In ihrer Instagram-Story berichtete die 23-Jährige von einem Todesfall in der Familie: Vor einigen Tagen sei ihre Großmutter verstorben, erzählte Sophia auf dem Weg zu der Beerdigung. In schwarz gekleidet und mit Tränen in den Augen ließ sie ihre Follower an ihrem schweren Tag teilhaben. Trotz ihrer eigenen, belastenden Situation, sprach sie ihren Fans Mut zu und sendete ihnen ebenfalls via Instagram ein wenig Kraft und Zuversicht. 

Sophia Thiel trauert: "Gestern war ein schwerer Tag"
© instagram.com/pumping.sophia.thiel/

Training als Trauerbewältigung

Und Sophia wäre nicht Sophia, wenn sie nicht auch aus diesen schweren Tagen Motivation für den Sport ziehen könnte. Schon einen Tag nach der Beerdigung, die in der Nähe von Salzburg stattfand, war der Fitnessstar schon wieder im Studio zu finden. Die 23-Jährige geht dabei aber nicht nur ihrem Beruf nach, sondern nutzt das Training auch aktiv als Trauerbewältigung: "Gestern war ein schwerer Tag. Aber ich sag's euch: Training hilft einem in jeder Situation."

Es scheint, als hätte Sophia die Auszeit gut getan. Trotz Schicksalsschlägen wie diesen behält sie ihren Optimismus und ihren Fokus. Und das auch ganz bewusst. Im Gespräch mit GALA begründete sie ihre Pause mit dem strikten Ziel: "Mach einen Schritt zurück, nimm Anlauf, um dann später weiter springen zu können - mit mehr Kreativität."  

ame Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken