VG-Wort Pixel

Sofia Vergara Sahnt weiter ab


Schauspielerin Sofia Vergara ist zum dritten Mal in Folge die bestverdienende TV-Schauspielerin der Welt

Mit einem Jahresverdienst von 37 Millionen US-Dollar stürmte Sofia Vergara, 42, zum dritten Mal in Folge an die Spitze der Top-TV-Verdiener, die das Magazin "Forbes" nun veröffentlichte. Doch das Konto der Kolumbianerin ist nicht nur dank ihrer Rolle als "Gloria Delgado-Pritchett" im Serien-Hit "Modern Family", für die sie pro Folge 325.000 US-Dollar bekommt, so prall gefüllt. Sofia verdiente den Großteil ihres Geldes mit Werbung, unter anderem für Getränke, Make-up und Shampoo. Außerdem ist sie eine clevere Geschäftsfrau: Als Mitgründerin einer Marketingfirma und Herausgeberin einer spanischsprachigen Nachrichtenseite konnte sie auch nochmal kräftig absahnen.

Damit hat die rassige Schönheit ihre Kolleginnen weit hinter sich gelassen. Auf Rang zwei steht mit 13 Millionen US-Dollar "Law & Order: Special Victims Unit"-Star Mariska Hargitay, 50. Drittplatzierte Kaley Cuoco konnte vor allem durch ihre Rolle der "Penny" in "The Big Bang Theory" elf Millionen US-Dollar verbuchen. Die Serie könnte sie allerdings im nächsten Jahr aufsteigen lassen, denn für die kommenden Staffeln erhält Kaley eine stolze Million pro Folge – drei Mal soviel wie bislang.

Dahinter landeten "How I Met Your Mother"-Star Cobie Smulders, 32, "Greys Anatomy"-Darstellerin Ellen Pompeo,44, und Julianna Margulies, 48, aus "The Good Wife" mit jeweils 10 Millionen US-Dollar. Schlusslicht ist "Girls"-Schöpferin Lena Dunham, 28, mit immerhin noch 3,5 Millionen. Insgesamt verdienten die weiblichen TV-Stars rund 142 Millionen US-Dollar.

Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken