VG-Wort Pixel

Anna Hofbauer Ihre Meinung zu der Trennung

Anna Hofbauer
Anna Hofbauer
© Action Press
Ihm geht es schlecht und sie denkt nur an sich? Nach der überraschenden Trennung von Marvin Albrecht nimmt Ex-"Bachelorette" Anna Hofbauer erneut Stellung zum Liebes-Aus

Zweieinhalb Jahre lang waren sie das Traumpaar aller TV-Datingshows. Umso überraschender kam das Liebes-Aus zwischen Ex-"Bachelorette" Anna Hofbauer und ihrem Auserwählten Marvin Albrecht. 

Es war keine Entscheidung GEGEN ihn, sondern FÜR mich

, sagte die 28-Jährige vor wenigen Tagen der "Bild". "Mir geht's beschissen", beklagte sich ihr Ex.

Anna Hofbauer: Erklärungen für die Fans

Gemeinsame Bilder der beiden in den sozialen Netzwerken ließen Fans dennoch an ein Liebescomeback glauben. Diese Hoffnung macht Anna Hofbauer nun jedoch mit einem Statement bei Facebook zunichte. In einem offenen Brief wendet sie sich an ihre Anhänger und erklärt ihre Beweggründe.

Sie findet klare Worte

"Manchmal hat man in einer Beziehung einen Punkt erreicht, an dem es nicht mehr weitergeht und man zum eigenen Schutz die Reißleine zieht. Das ist keine Entscheidung, die man leichtfertig von heute auf morgen trifft", so die Musicaldarstellerin. "Und auch ich habe diese Entscheidung nicht von heute auf morgen getroffen, sondern hatte sehr viel Zeit nachzudenken. Und natürlich haben Marvin und ich lange darüber gesprochen."

Auch wenn die Trennung für Außenstehende schwer zu begreifen ist - zeigte sich das Paar doch bis vor Kurzem immer wieder verliebt auf roten Teppichen -, scheint es in der Beziehung schon länger gekriselt zu haben. "Auch wir sind ganz normale Menschen, die zu einem Liebespaar wurden und bei denen nicht ständig heile Welt war. In jeder Beziehung gibt es Stress, nur dass wir diesen eben nicht in die Öffentlichkeit getragen haben."

Genauere Details zu den Gründen der Trennung wollte sie allerdings nicht offenbaren.

Umzug nach Hamburg

"Und auch wenn der ein oder andere denkt, ich wäre abgeklärt und würde die Trennung einfach so wegstecken, weil ich in dem Interview gesagt habe, mir geht es soweit gut. Glaubt mir, dem ist nicht so, ganz und gar nicht! Ich bin eine starke Frau, die ungern Schwäche zugibt."

Ablenkung von ihrem Herzschmerz findet Anna Hofbauer demnächst wohl in einer anderen Stadt. Wie sie ebenfalls bei Facebook mitteilt, wird sie im März von Düsseldorf, wo sie zusammen mit Marvin gelebt hat, nach Hamburg umziehen

iwe Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken