Snoop Dogg: Fünftes Enkelkind stirbt nach zehn Tagen

Große Trauer im Hause Snoop Dogg. Der US-Rapper muss den Tod seines jüngsten Enkelsohns verkraften. Der Sohn von Cordell Broadus durfte nur zehn Tage lang leben.

Cordell Broadus und Snoop Dogg

Eine Achterbahn der Gefühle muss gerade US-Rapper Snoop Dogg, 47, durchleben. Nachdem sein ältester Sohn Cordell Broadus, 25, ihm am 15. September sein fünftes Enkelkind schenkte, muss sich der Musiker jetzt bereits wieder von dem Kleinen verabschieden. Wie das US-amerikanische Nachrichtenportal "TMZ" berichtet, verstirbt Kai Love noch im Krankenhaus.

Snoop Dogg verliert sein fünftes Enkelkind

Auf einem Video, das Corde bei Instagram postete, ist der kleine Kai Love in ein Handtuch gewickelt zu sehen. Seinen Mama hält ihn im Arm, seine ältere Schwester Eleven gibt ihm ein Küsschen. Es sieht aus, als befinde sich das Neugeborene noch im Krankenhaus – "TMZ" mutmaßt, es handelt sich dabei um die Kinder-Intensivstation des Krankenhauses, wo der kleine Kai am 25. September offenbar seine letzten Atemzüge nimmt. "Love + Light", also "Licht + Liebe", steht auf einer Tafel vor dem Raum geschrieben. Es scheint der Raum zu sein, in dem Eltern von ihren verstorbenen Babys Abschied nehmen können. Zu dem traurigen Clip schreibt der 25-Jährige: "Mein Sohn Kai hat so viel Liebe und Positivität in diese Welt gebracht. Seine Energie wird weiterleben und diese 10 Tage der Liebe werden für uns immer etwas Besonderes sein. Lasst uns alle das Leben und die, die wir lieben, schätzen solange wir hier sind." Woran Kai Love gestorben ist, dazu gibt es bisher keine Informationen.

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Snoop Dogg: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Snoop Dogg: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Snoop Dogg: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Snoops Frau nimmt mit emotionalem Song Abschied 

Snoop Doogs Frau Shante Monique Broadus verabschiedet sich mit einem emotionalen Posting auf Instagram von ihrem Enkelkind. 

Sie singt den 70er-Jahre Song "The Love We Had Stays On My Mind", dazu schreibt sie: "Für mein fünftes Enkelkind. Kai Love" und dazu das Geburts- und Sterbedatum des Kleinen. Viele gebrochene Herz-Emojis und einige blaue Herzen fügt sie dem traurigen Post hinzu.

Verwendete Quelle: TMZ, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche