Snooki: Ein Herz für die Sturm-Opfer

Reality-Star Snooki sammelte mit anderen Stars Geld für den Wiederaufbau der Küste von New Jersey.

Snooki (24) ist immer noch geschockt, was für einen Schaden der Sturm Sandy in ihrer Heimat angerichtet hat.

Gestern strahlte 'MTV' eine Spendensendung aus, an der sich der Reality-Star ('Jersey Shore') mit seinen Kollegen beteiligte. Dabei wurde ein Clip gezeigt, in dem die Amerikanerin mit einem Hubschrauber über die zerstörte Gegend von Seaside Hights fliegt: "Sandy, du verdammte Bi***, du hast versucht, uns zu zerstören", wetterte Snooki dabei. "Aber wir werden alles wieder aufbauen - und zwar besser und stärker als zuvor."

Lena Meyer-Landrut

Ihr Körper zwingt sie zur Pause

Lena Meyer-Landrut
Lena Meyer-Landrut richtet sich auf Instagram an ihre Fans und ruft zur Achtsamkeit auf
©Gala

Die Mutter eines Sohnes versprach den Zuschauern, ihrem kleinen Lorenzo die Küstenregion zu zeigen, sollte genug Geld für den Wiederaufbau gesammelt werden. Sie sprach auch über ihre Gefühle während des Hubschrauberfluges: "Ich habe [die Zerstörung] im Hubschrauber zum ersten Mal gesehen. Es war unheimlich, dass man die Promenade nicht mehr sehen konnte." Ihre Serienkollegin Deena Cortese (25) fügte hinzu: "Es war ganz furchtbar, es so zu sehen. Ich hoffe, wir sammeln genug Geld, dass man es wieder aufbauen kann."

Ihr Kumpel Vinny Guadagnino (25) begab sich direkt zu den Menschen, die von der Naturkatastrophe betroffen waren. "Ich habe einige Zeit mit den Einwohnern verbracht, die von dem Sturm heimgesucht wurden. Ich weiß jetzt, was sie durchmachen mussten. Und ich kann euch gar nicht das riesige Ausmaß der Zerstörung beschreiben. Man schaut in die Augen der Leute und sieht ihren Schmerz."

Britney Spears (30, 'Toxic'), Kim Kardashian (32, 'Keeping Up with the Kardashians') und Dakota Fanning (18, 'Krieg der Welten') riefen neben Snooki und ihren Freunden ebenfalls in Videobotschaften zu Spenden auf.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche