Skandal um Karim Benzema Ist er ein Erpresser?


Profi-Fußballer Karim Benzema wurde verhaftet - hat der Real-Madrid-Kicker wirklich einen Nationalmannschafts-Kollegen mit einem Sexvideo erpresst?

Die schmutzige Sexvideo-Affäre

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe! Der französische Nationalspieler Karim Benzema, 27, wurde heute von der Polizei in Versailles zu einer Anhörung vorgeladen und vorerst in Gewahrsam genommen. Der Vorwurf, der im Raum steht: Laut der Nachrichtenagentur "AFP" soll der Kicker, der neben Star-Fußballer Cristiano Ronaldo zu den Stars von Real Madrid ist, seinen Mannschafts-Kollegen Mathieu Valbuena, 31, mit einem Sexvideo erpresst haben bzw. etwas damit zu tun haben. Laut der Quelle bestätigte die örtliche Staatsanwaltschaft die Verhaftung von Karim Benzema.

Der Vorfall

Drei Drahtzieher des Erpressungs-Skandals wollten Mathieu Valbuena angeblich 150.000 Euro aus der Tasche ziehen und sitzen bereits seit Mitte Oktoker in Untersuchungshaft. Nun wolle man laut Staatsanwaltschaft herausfinden, ob Karim Benzema mit den drei Menschen in Kontakt stand, oder nicht. In Telefonaten, die abgehört wurden, fiel Berichten zufolge allerdings Benzemas Name.

Karim Benzema darf bis zu 48 Stunden in Gewahrsam der Polizei bleiben.

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken