VG-Wort Pixel

Skandal um Cathy Lugner Geschmackloser Post vor dem Opernball

Cathy Lugner
Cathy Lugner
© Getty Images
Cathy Lugner steht in der Kritik. Hat sie wirklich so einen geschmacklosen Kommentar verfasst?

Arme Cathy Lugner! Eigentlich wollte die Ex von Baulöwe Richard Lugner doch nur ihr Kleid für den Wiener Opernball ihren Fans präsentieren und prompt trat die Blondine in ein ganz schönes Fettnäpfen. Schuld daran ist ein blöder Zufall, Cathy selbst kann eigentlich nichts für ihren Fauxpas.

Geschmackloser Kommentar von Cathy Lugner?

Was war passiert? Gestern Abend postete Cathy ein Foto von sich auf Facebook und Instagram in einer schwarzen Abendrobe für das große Event. Das kündigte sie auf Twitter mit folgenden Worten an: "Mein Kleid :) Was sagt ihr? Ich sage: sexy statt trauern!" An diesem Punkt muss gesagt werden: Wenige Stunden vor Beginn des Opernballs starb die österreichische Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser. Die kritischen Kommentare der User ließen nicht lange auf sich warten. Ein geschmackloser Kommentar von Cathy?

Sie streitet es ab

Nein, die vielen User regten sich umsonst auf, die ehemalige "Promi Big Brother"-Teilnehmerin erfuhr erst nach ihrem Kommentar von dem Tod der Ministerin. Auf Facebook stellt sie nun klar: "Fakt ist, mein Post war auf mich und meine Scheidung bezogen!! Ich schaue nicht 24 h Nachrichten, aber mich trifft der Tod einer so tollen Frau natürlich auch." So ganz glauben ihr die Fans nicht, die Cathys Erklärung eher für eine Ausrede oder eine PR-Nummer halten. Einige verteidigen die 27-Jährige aber auch und nehmen sie in Schutz.

jno

Mehr zum Thema


Gala entdecken