Sinéad O'Connor: Rätselhafte Krankheit?

Große Sorge um Sinéad O'Connor: Wegen gesundheitlicher Probleme hat die irische Sängerin ihre komplette Tour abgesagt

Bittere Nachrichten für alle Fans der irischen Sängerin : Wie das Musikmagazin "NME" berichtet, wurden alle anstehenden Konzerttermine der 48-Jährigen abgesagt. Der Grund sei die anhaltende Erschöpfung der Künstlerin.

Rätselhaftes Statement

Ihr Agent ließ demnach mitteilen, dass sich O'Connor bei ihren Fans entschuldige, aber diesen Sommer nicht mehr reisen könne. "Sie leidet an Erschöpfung aufgrund einer bestehenden und noch nicht gelösten medizinischen Situation", heißt es etwas rätselhaft. Ihr Arzt habe ihr geraten, jegliche Aktivitäten zu beenden und sich zu erholen.

Musikfestival

Stars feiern in Glastonbury

Der Dalai Lama besucht Glastonbury: Patti Smith begrüßt ihn auf der Bühne.
100 Tausend Festivalfans unterschrieben eine Petition, die forderte, dass der Auftritt des diesjährigen Headliners, Kanye West, abgesagt wird. Dennoch tritt er auf.
Cara Delevingne und Kendall Jenner feiern Kanye Wests Auftritt.
Adele

30

Sinéad O'Connor hätte bereits am Donnerstag ihren ersten Gig in Galway, Irland, spielen sollen. Anschließend war eine Kurztournee über drei Wochen durch Norwegen und Kanada geplant. Auf ihrem offiziellen Facebook-Account bestätigte die "Nothing Compares 2 U"-Sängerin mittlerweile die Meldung und räumte gleichzeitig mit den Gerüchten auf, ein Streit mit den Veranstaltern hätte zu den Absagen geführt: "Es hat nichts mit meinem Tour-Manager zu tun. Der Grund ist: Ich bin krank."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche