Vor einem Jahr hat‘s gefunkt: Simone Mecky-Ballack ist glücklich verheiratet

Simone Mecky-Ballack plaudert im Interview mit GALA über ihre zweite Hochzeit und was diese für sie verändert hat.

Simone Mecky-Ballack mit ihrem Mann Andreas Mecky
Letztes Video wiederholen
Simone Mecky-Ballack muss sich erst noch an ihren neuen Namen gewöhnen, wie sie gesteht. Im Mai heiratete die Ex von Michael Ballack ihren Jugendfreund Andreas Mecky.

Vergangenes Jahr haben wir mit Simone Ballack, 43, neuerdings Simone Mecky-Ballack, noch über’s Flirten auf dem Oktoberfest gesprochen – ein Jahr später ist die Ex-Frau von Michael Ballack, 42, plötzlich zum zweiten Mal verheiratet.

Simone Mecky-Ballack kann anscheinend gut flirten

Ja, das mit dem Flirten hat dann wohl ziemlich gut funktioniert – das muss sich auch Simone Ballack eingestehen. Plötzlich hat es zwischen ihr und ihrem Jugendfreund Andreas Mecky, 45, gefunkt und zwar so sehr, dass sie nur wenige Monate später „Ja“ zueinander sagten.

Verhältnis zu Ex-Mann Michael Ballack

Für die Gastronomin ist es die zweite Ehe. Von 2008 bis 2012 war sie mit Ex-Fußballer Michael Ballack verheiratet. Die beiden haben drei gemeinsame Söhne. Treffen die beiden Ex-Partner auf dem Oktoberfest aufeinander, herrscht aber Harmonie, betont Simone immer wieder. Schließlich sehen sich die beiden allein schon wegen der Kinder öfter auch privat. Sowohl Simone als auch Michael sind inzwischen wieder mit neuen Partnern glücklich.

Auf der Damenwiesn von Regine Sixt feiert Simone zwar ohne ihren Mann – aber nur deshalb, weil Männer bei dieser Veranstaltung nun mal „verboten“ sind. Doch das ist kein Grund zur Traurigkeit, Simone hat endlich den Richtigen gefunden und strahlt beim Interview mit GALA glücklich verliebt in die Kamera.

Verwendete Quellen: Eigenproduktion, Instagram, Getty Images

Themen

Erfahren Sie mehr: