Todesdrama um Silvia Andersen (†): "Marienhof"-Star bei Verkehrsunfall getötet

Unfaaabar traurig: Silvia Andersen (†) ist tot. Die ehemalige "Marienhof"-Schauspielerin wurde jetzt bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt

Symbolfoto

Viele Fans erinnern sich: Silvia Andersen (†) war Mitte der 1990er Jahre drei Jahre lang in der ehemaligen ARD-Soap "Marienhof" als Frau Klein zu sehen. Jetzt starb die Schauspielerin unter tragischen Voraussetzungen bei einem Verkehrsunfall in München.

Silvia Andersen (†) bei Verkehrsunfall getötet

Wie die Münchner "tz" berichtet, wurde die 51-Jährige am 9. August im Stadtteil Au von einem abbiegenden LKW auf ihrem Fahrrad erfasst und überrollt. Der geschockte Fahrer gab nach dem Unfall zu Protokoll, dass er Andersen im sogenannten toten Winkel tragischerweise nicht gesehen habe. Die Darstellerin starb noch am Unfallort.

Eine Frau des Theaters

Von 2011 bis 2015 leitete Silvia Andersen die Schauspielschule am "Schauspiel München". Die passionierte Theaterdarstellerin nahm sich allerdings zuletzt mehr Zeit für ihre Familie - und wollte gerade wieder zurück in ihren Beruf.
Ihre Familie hat sich bislang noch nicht zu den tragischen Ereignissen geäußert.

Unsere Videoempfehlung:

Königin Máxima

In diesen emotionalen Momenten war Máximas Vater nicht da

Königin Máxima
Königin Máxima musste einen schweren Schicksalsschlag verkraften und sich von ihrem Vater Jorge Zorreguieta Abschied nehmen. Der geliebte Vater der niederländischen Königin ist an Lymphdrüsenkrebs gestorben. Was viele nicht wissen: Er hatte eine dunkle Vergangenheit.
©Gala

Die Abschiede 2017: Um diese Stars trauern wir

Verstorbene Stars 2017

24. Dezember 2017: Heather Menzies-Urich (68 Jahre)  Schauspielerin Heather Menzies-Urich ist an Heiligabend an den Folgen eines Hirntumors im Alter von 68 Jahren verstorben. 
10. Dezember 2017: Otto Kern (67 Jahre)  Der deutsche Designer ist im Alter von nur 67 Jahren gestorben. Als "Hemdenkönig" bekannt geworden, erlag der Mode-Star in seiner Wahlheimat Monaco ganz unerwartet einem Herztod.
6. Dezember 2017: Johnny Hallyday (74 Jahre)   Er war Frankreichs Elvis Presley. Jetzt ist der französische Musiker und Schauspieler gestorben. In der Nacht zu Mittwoch ist Johnny Hallyday im Alter von 74 Jahren seinem Krebsleiden erlegen.
4. Dezember 2017: Christine Keeler (75 Jahre)   Sie war Model und Tänzerin. Besondere Bekanntheit hat Keeler in den Sechzigern erlangt, als sie eine Affäre mit dem britischen Kriegsminister John Profumo und zeitgleich mit dem sowjetischen Marineattaché und GRU-Agenten Jewgeni Iwanow eine Beziehung pflegte. Diese Dreiecksbeziehung wurde später als Profumo-Affäre bekannt und war 1963 einer der Gründe für den Fall der Regierung Harold Macmillans. Christine Keeler hat seit Längerem an einer Lungenerkrankung gelitten; nun ist sie gestorben.

117

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche