VG-Wort Pixel

Sila Sahin-Radlinger Dieser Song läuft bei ihr im Schlafzimmer

Sila Sahin
© Getty Images
Sila Sahin-Radlinger ist glücklich verheiratet und zweifache Mutter. In der VOX-Sendung "Die Hitwisser" verriet die Schauspielerin jetzt so manch ein pikantes Detail aus ihrem Schlafzimmer.

Gemeinsam mit Gülcan Kamps, 38, sollte Sila Sahin-Radlinger, 35, am 12. Juli 2021 Fragen rund um die Musik beantworten. Klar, dass bei dem ein oder anderen Song schon mal die Erinnerungen an alte Zeiten geweckt werden. So verriet die "Nachtschwestern"-Darstellerin, welchen Song sie gerne im Schlafzimmer hört.

Sila Sahin-Radlinger verrät pikantes Geheimnis

Als der Klassiker "Sexual Healing" von Marvin Gaye eingespielt wurde, erklärte sie ohne Zögern: "Hat, glaub' ich, auch schon jeder mal gehört dabei." Gülcan fragte ganz unverblümt: "Bei was?" Woraufhin sich ihre Teamkollegin ein verlegenes Kichern nicht verkneifen konnte. "Beim Liebemachen. Du nicht?", entgegnete sie. "Oder beim Baden." Gülcan wollte es genau wissen: "Beim Baden? Allein baden?" Sila verfiel in nervöses Lachen: "Oder zusammen. Jetzt frag nicht so viel. Jetzt werde ich knallrot!"

Die Schauspielerin über Liebe am Set

Die Moderatorin und die Schauspielerin waren offensichtlich in Plauderlaune. Als der Titelsong zum Film "A Star Is Born" ertönte, gestand Gülcan, es sei einer der wenigen Filme, bei denen sie weinen musste. Er sei so authentisch gespielt, dass sie sich sicher ist, dass zwischen den beiden Hauptdarstellern Lady Gaga, 35, und Bradley Cooper, 46, am Set etwas lief. "Es ist ja nicht selten der Fall, dass sich Menschen am Arbeitsplatz verlieben", so die ehemalige VIVA-Moderatorin. 

Zum Thema Liebe am Arbeitsplatz hat auch Sila ihre Erfahrungen gemacht. "Also ich habe mich tatsächlich schon mal am Set verliebt", so die 35-Jährige, die einst mit ihrem damaligen "GZSZ"-Kollegen Jörn Schlönvoigt, 34, liiert war, räumte allerdings ein: "Es ist nicht immer ein Vorteil. Wenn man dann nicht mehr zusammen ist und weiterhin spielen muss. Das kann schon echt böse sein. Aber dann muss man das professionell runterspielen."

Verwendete Quelle: VOX/"Die Hitwisser"

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken