Sila Sahin: Verrät sie hier das Babygeschlecht?

Hat Sila Sahin ungewollt das Geschlecht ihres ungeborenen Babys verraten? Eigentlich wollen sie und Ehemann Samuel Radlinger dieses Detail noch geheim halten 

Sila Sahin

Sila Sahin, 32, und Ehemann Samuel Radlinger, 25, erwarten ihr erstes gemeinsames Kind. Die Schauspielerin ist im fünften Monat schwanger, wie sie kürzlich bekannt gab. Das Babygeschlecht wollen die werdenden Eltern erstmal geheim halten. Doch ein Interview mit Sahin lässt Fans die Ohren spitzen: Wird es ein Junge?

"Es wird ein Wikinger"

In einem Interview mit "RTL Exclusiv" erzählte Sila am gestrigen Sonntag von ihrer Schwangerschaft. Die Frage nach dem Geschlecht des Kindes wollte die 32-Jährige jedoch nicht beantworten: "Ich weiß, was es wird, aber ich darf es nicht verraten." Warum sie es geheim halten muss, erklärte sie zwar nicht, dafür rutschte ihr kurz später ein verdächtiger Satz heraus: "Es wird ein Wikinger." Ein Wikinger? Kann man das im Hinblick auf die neue Heimat Norwegen als Hinweis sehen, dass sie und Samuel Radlinger einen Jungen erwarten? Vielleicht. Wissen wird man das Geschlecht erst zweifelsfrei, wenn die ehemalige GZSZ-Darstellerin es offiziell macht. 

Sila Sahin & Samuel Radlinger genießen ihr Babyglück in Norwegen

Um das Babyglück in vollen Zügen genießen zu können, ist Sila nach Norwegen gezogen, wo ihr Liebster bis Ende des Jahres auf Leihbasis beim norwegischen Erstligisten "Brann Bergen" unter Vertrag steht. Für das Paar ist das Glück mit der Schwangerschaft nun perfekt. Doch die beiden kennen auch schwere Zeiten: Im Gespräch mit "Bunte" verriet Sahin, dass sie kurz nach ihrer Trauung eine Fehlgeburt verkraften musste. "Ich war nach der Hochzeit 2016 schon mal schwanger und habe mein Baby verloren", gesteht sie. "Das Herz des Kindes hatte aufgehört zu schlagen." Deswegen stehe die Gesundheit des Babys nun an allererster Stelle. 

Unsere Video-Empfehlung zum Thema: 

Sila Sahin in Norwegen

Das sagt sie zu ihrer neuen Zweit-Heimat

Sila Sahin
Sila Sahin freundet sich bereits mit Norwegen an. Ihr Mann Samuel Sahin-Radlinger wechselt als Fußballer nach Bergen. Ob jedoch auch Sila mitgeht, das bleibt vorerst ihr kleines Geheimnis. Zumindest wird sie ab sofort öfter in Norwegen sein.
©Gala

 

Sila Sahin + Samuel Radlinger

Ihr romantisches Flitterwochen-Tagebuch

Tag 1  Angekommen im Paradies, gönnt sich das frisch vermählte Paar erstmal eine kleine Erfrischung.
Tag 2  Nach einer erholsamen Nacht erkundet Sila das wunderschöne Urlaubsresort.
Tag 3  Als Sila Sahin dieses Bild postet, werden direkt Gerüchte um eine Schwangerschaft laut.
Tag 4  Auch der Sport kommt nicht zu kurz. Heute steht eine Runde Tennis auf dem Programm.

8

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche