VG-Wort Pixel

Sila Sahin "Mir geht es besser"

Erstmals seit ihrem Autounfall meldete sich nun Sila Sahin wieder zur Wort - und wandte sich an die Fans

Besorgt hatten sich zahlreiche Fans am Wochenende die Mühe gemacht und der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darstellerin Sila Sahin liebevoll Post und Nachrichten zukommen lassen. Am Freitag (2. August) war bekannt geworden, dass die 27-Jährige am Donnerstag (1. August) einen Autounfall hatte. Die "Bild"-Zeitung berichtete, dass sie mit ihrem Wagen auf der Fahrt zwischen Berlin und Potsdam von der Fahrbahn abgekommen war. Ein Krankenwagen musste die "Let's Dance"-Teilnehmerin abtransportieren.

Diese Post erreichte Sila Sahin in den Tagen nach dem Unfall von besorgten fFans.
Diese Post erreichte Sila Sahin in den Tagen nach dem Unfall von besorgten fFans.
© https://www.facebook.com/SilaSahinFansite

Doch passiert ist zum Glück wohl nichts Schlimmeres. "Vielen Dank für die vielen lieben Briefe und kleinen Geschenke! Mir geht es besser. Einen schönen Tag euch allen. Liebe Grüße", schrieb Sila Sahin am Sonntag (4. August) auf Facebook unter ein Foto, das einen Stapel Fanpost zeigte. Einen Tag später postete sie außerdem sogar ein Bild von sich beim Smoothies mixen - und wirkt dabei gesund und glücklich. Offenbar hat sich die Schauspielerin keinerlei Verletzungen zugezogen.

Die Berlinerin wollte sich nicht selbst zu dem Autounfall, der sich vergangenen Donnerstag ereignet haben soll, äußern, ließ jedoch durch ihre Agentur wissen, dass sie bald wieder arbeitsfähig sei: "Sila Sahin ist nicht im Krankenhaus oder in einer Klinik und wird nächste Woche pünktlich wieder bei GZSZ vor der Kamera stehen", hieß es am Freitag in einer Stellungnahme.

Die vergangenen Tage waren in vieler Hinsicht aufregend für die Darstellerin. Glücklicherweise gab es neben dem Autounfall nämlich auch positives Nervenflattern. Vor Kurzem waren die Jugendhelden der Serienschönheit, die Backstreet Boys, zu Gast bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten". Sila Sahin, früher ein Riesenfan der Amerikaner, traute sich erst gar nicht, ihre Idole um ein Foto zu bitten, überwand sich letzten Endes aber und ergatterte einen schönen Erinnerungsschnappschuss.

sst CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken