VG-Wort Pixel

Sienna Miller So heißt ihre Tochter


Am vergangenen Wochenende brachte Sienna Miller eine gesunde Tochter zur Welt. Nun wurde bekannt, welchen Namen die Kleine bekam

Sienna Miller und ihr Partner Tom Sturridge konnten sich am vergangenen Wochenende über Familienzuwachs freuen: Die 30-Jährige brachte in London eine Tochter zur Welt und wurde damit zum ersten Mal Mutter. Nun twitterte Millers Schwester Savannah am 10. Juli: "Marlowe, ich hab dich lieb." Und so wurde laut "People.com" der Name von Sienna Millers Baby enthüllt.

Der Name Marlowe hat seinen Ursprung im Altenglischen und bedeutet so viel wie Treibholz. Weshalb die Wahl auf diesen Namen fiel, ist nicht bekannt. Sienna Miller und Tom Sturridge äußerten sich bereits während der Schwangerschaft kaum über private Details. Der britischen April-Ausgabe der Zeitschrift "Vogue" verriet Sienna Miller lediglich: "Ich fühle mich toll. Es schreitet alles gut voran und es ist sehr aufregend."

Die kleine Marlowe hat in Hollywood fast eine Namensvetterin: Die Tochter von Nicole Richie heißt Harlow. Überhaupt scheint es in diesem Jahr einige sich ähnelnde beziehungsweise gleiche Babynamen zu geben. Maggie Gyllenhaals Tochter heißt Gloria Ray, während die Tochter von Bruce Willis Mabel Ray heißt. Auch Sophie Ellis-Bextor entschied sich für den kurzen Namen: Ihr Sohn trägt den Namen Ray Holiday.

Natürlich durften in diesem Jahr in Hollywood auch ungewöhnliche Namen nicht fehlen. So nannte Peaches Geldof ihren Sohn Astala. Und auch Blue Ivy, die Tochter von Beyoncé und Jay-Z, trägt keinen konventionellen Namen. Mit Marlowe hat es die Tochter von Sienna Miller demnach noch getroffen.

mth

Update vom 13.Juli: Neuere Berichte deuten an, dass Marlowe nicht der einzige Name des Miller-Babys ist. Die UK-"Grazia" verkündet, das Baby heiße komplett Marlowe Ottoline Layng Sturridge. Damit wäre Sienna Miller allerdings ganz an der Spitze unseres internen Rankings der wildestens Babynamen des Jahres.

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken