Offene Worte von Sienna Miller: Ist es Brad Pitt? Details zu ihrem Traummann

Sienna Miller galt einst als Ehefrauen-Schreck. Doch von ihrem Affären-Image hat sich die Schauspielerin weitestgehend befreit. Nun verriet sie, wie ihr Traummann sein muss

Noch hat Sienna Miller ihre große Liebe nicht gefunden. Nach der On-Off-Beziehung mit Jude Law, 44, und ihrer gelösten Verlobung von Tom Sturridge, 31, sowie zahlreichen Affären ist es um die Schauspielerin ("Factory Girl") ruhiger geworden. So konnte sie auch die Flirt-Gerüchte mit Brad Pitt erfolgreich aus dem Weg räumen.

Ich hatte ein bestimmtes Image, das ich nicht so leicht abstreifen konnte.

Und das war harte Arbeit: Die Britin musste früher nicht nur ihr eigenes Liebesleben managen, sondern auch lernen, wie sie in der Öffentlichkeit damit umzugehen hat. Dass sie wegen ihrer Beziehungen so beachtet wurde, kann sie bis heute nicht verstehen: "Jeder junge Mensch hat seine Beziehungen, das ist völlig normal. Es war nur nicht normal, dass alles unter öffentlicher Beobachtung stand."

Ihr Vorgehen gegen ihr damaliges schlechtes Image: Der Richter. Wie sie gegenüber dem "OK!"-Magazin verriet, habe sie gelernt, sich gerichtlich zur Wehr zu setzen.

Sienna Miller sucht einen intelligenten Mann

Heute liest man kaum noch Schlagzeilen von der Mutter der vierjährigen Marlowe, die ein ganz anderes Leben als früher führt. Auch die Suche nach ihrem Traummann geht Sienna entspannter an. Genaue Vorstellungen, wie ihr Liebster zu sein hat, hat sie aber: "Ich fühle mich zu Männern hingezogen, die geistig etwas draufhaben."

Tochter Warlowe steht im Vordergund

Und dennoch stehen diese nicht mehr im Vordergrund. Ihre Zeit verbringt die Blondine am liebsten mit ihrer kleinen Tochter, die aus der Beziehung mit Tom Storridge stammt. Beruflich wünscht sie sich daher einen geregelteren Rhythmus in ihrem Leben. 

Sienna Miller scheint erwachsen geworden zu sein und sich mit völlig neuen Dingen in ihrem Leben zu beschäftigen. Unterstützung bekomme sie dabei von ihren Eltern, die auch in den schwierigeren Zeiten immer für sie da gewesen seien. 

Sienna Miller ist eine Naturschönheit

Beauty-Tutorial

Natürlich schön im Nude-Look

Beauty-Tutorial: Natürlich schön im Nude-Look


Anti-Aging + Pflege

Die Beauty-Tricks der Stars

Nach vielen Jahren im Business weiß Heidi Klum, was ihrer Haut gut tut und was nicht. "Ich habe in meinem Modelleben so oft teure Sachen benutzt, von denen ich sofort unreine Haut bekommen habe", erzählt sie. Hightech-Kosmetik vermeide sie daher komplett. Lieber benutze sie natürliche Pflegeprodukte aus zum Beispiel Nelkenöl.
Model Irina Shayk hat einen eiskalten Beauty-Trick parat: Sie legt sich Eiswürfel auf ihr Gesicht. Diesen Tipp des "natürlichen Liftings" hat Irina von ihrer Mutter bekommen. Das verriet sie im Interview mit dem amerikanischen "W Magazine". 
Hinter Herzogin Meghans "Markle Sparkle" steckt eine ganz besondere Gesichtsmassage, die sich als absolute Wunderwaffe entpuppt, wenn es um perfekte Konturen, eine pralle Haut und einen gesunden Teint geht. Vor allem wenn dieses "Inner Facial" von Nichola Joss durchgeführt wird, auf deren Technik Meghan nun schon seit einigen Jahren schwört. Die Londonerin massiert das Gesicht vom Mund aus mit speziellen Handschuhen durch und modelliert mit diesem "Inner Facial" die Haut von innen heraus.
Kourtney Kardashian zeigt viel, aber nicht alles! Die dreifache Mutter präsentiert sich in einem durchsichtigen Body auf Instagram. Ihre Nippel hat sie dabei mit einem hautfarbenen Tape abgeklebt. Damit die Brustwarze nicht verletzt wird, sollte ein Mini-Wattepad zwischen Kleber und Haut gelegt werden. Sonst könnte es beim Abnehmen der Tapes schmerzhaft werden. Tipp: Vor dem Entfernen das Tape mit Öl oder warmen Wasser anfeuchten und vorsichtig abziehen. 

21

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche