Sienna Miller: Affäre schadete ihrer Karriere

Privates und Berufliches sind manchmal schwer zu trennen: In einem Interview erzählte Sienna Miller, warum sie während der Liebelei mit Balthazar Getty keine Filmrollen mehr bekam

Sie ist in einer glücklichen Beziehungen mit Tom Sturridge und Mutter der anderthalbjährigen Marlowe. Doch noch vor wenigen Jahren sah Sienna Millers Privatleben wesentlich turbulenter aus. In einem Interview mit dem britischen Magazin "Esquire" erinnert sich die 32-Jährige, wie sich ihr Liebeschaos auf ihre Karriere auswirkte.

Nach einer On-Off-Beziehung mit Jude Law hatte sie 2008 unter den Augen der Weltöffentlichkeit mit dem Schauspieler Balthazar Getty angebandelt. Das Problem dabei: Der US-Amerikaner war zu dem Zeitpunkt verheiratet und Vater von vier Kindern.

Bastian Schweinsteiger

Mit diesen rührenden Zeilen beendet er seine Karriere

Bastian Schweinsteiger
Bastian Schweinsteiger beendet seine Karriere als Profi-Fußballer. Sein rührendes Statement sehen Sie im Video.
©Gala

Sienna Miller gibt heute zu, dass diese Beziehung ihr weniger berufliche Engagements einbrachte. "Es war nicht einfach, über das zu lesen, was in meinem Privatleben vor sich ging. Die Leute wollen einfach keine Filme mit Menschen sehen, deren Verhalten sie nicht gutheißen", sagt die Schauspielerin dem Magazin. Sie gibt sich im Gespräch sogar so selbstkritisch, dass sie die damalige Affäre als "unmoralisch" bezeichnet.

Nachdem sie keine Rollen mehr angeboten bekam und von Getty, der sich mit seiner Frau versöhnte, sitzen gelassen wurde, zog sie sich aus dem Filmbusiness Hollywoods zurück. "Ich hatte das Gefühl, dass ich keine Kontrolle über mein Leben habe, weder beruflich noch privat", erzählt sie weiter. "Deshalb bin ich absichtlich verschwunden. Um ehrlich zu sein, hatte ich mich selbst und die Wahrnehmung, die andere von mir hatten, satt. Es hat sich alles verdammt schmutzig angefühlt."

Stars im Liebes-Chaos

Hollywoods größte On-Off-Paare

Da turteln sie wieder: Liam Hemsworth und Miley Cyrus.
Sienna Miller: Mesut Özil + Mandy Capristo Von Anfang 2013 bis Oktober 2014 waren Mesut Özil und Mandy Capristo ein Paar. Dann kam die plötzliche Trennung. Ein Jahr lang ist es aus zwischen den beiden. Im November 2015 kommt dann die Überraschung: Auf dem roten Teppich der Bambi-Verleihung feiern sie ihr großes Liebes-Comeback.
11. Mai 2011: Lewis Hamilton und Nicole Scherzinger turteln auf dem roten Teppich bei den "National Movie Awards" in London.
27. Juni 2008: Hinter On-Off-Lover Jamie Hince kann Kate Moss sich während des Glastonbury-Musikfestivals gut verstecken

24

Sienna Miller nahm ein Engagement am Broadway an, wo sie ihren Ex Jude Law wiedertraf. Die Liebe flammte erneut auf. Auch darüber spricht die Britin. "Ich musste mich mit ihm versöhnen." Die Partnerschaft mit dem Schauspieler sei ein großer Teil ihres Lebens gewesen, der zunächst unschön zu Ende ging. Die Beziehung zerbrach, weil Law seine Freundin mit dem Kindermädchen betrogen hatte.

"Wenn etwas so endet, ist es wichtig, dass man darauf zurückkommt, wenn man die Möglichkeit hat, um entweder eine Tür zu schließen oder einen neuen Raum zu öffnen", philosophiert Miller. Doch auch der zweite Anlauf mit Jude Law ging schief. 2011 trennte sich das Paar endgültig. Sie habe jedoch bis heute ein freundschaftliches Verhältnis zu ihm und seinen Kindern. "Ich liebe sie wie verrückt. Da ist nur große Liebe und Respekt für alle."

Mittlerweile denkt Sienna Miller aber lieber über ihre eigene Familienplanung nach. Mit ihrem Verlobten, dem Schauspieler Tom Sturridge, hat sie die 18 Monate alte Tochter Marlowe, die kein Einzelkind bleiben soll. "Ich fühle mich angekommen. Ich habe ein wunderbares Leben. Ich stehe jeden Morgen mit einem kleinen Baby auf. Das gibt dir eine unglaubliche Perspektive."

Nach einem Jahr Babypause läuft es auch beruflich wieder ausgezeichnet für Miller. Sie stand laut "imdb.com" bereits für das Drama "Foxcatcher" und die Komödie "Business Trip" vor der Kamera, außerdem wird sie demnächst im Independent-Film "Mississippi Grind" mitspielen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche