Sienna Miller + Jude Law: K.O. in der zweiten Runde

Aus großen Gefühlen wurde grauer Alltag: Warum die Liebe von Sienna Miller und Jude Law nun doch gescheitert ist

Auf den ersten Blick sind sie ein Traumpaar.

Makellos schön, sexy, harmonisch, erfolgreich im Filmbusiness, oft gemeinsam unterwegs. Auch als Jude Law und Sienna Miller im Januar aus ihrem Kenia-Urlaub zurückkehrten, wirkte am Flughafen Heathrow alles perfekt: Offenbar kehrten da zwei Verliebte nach Hause zurück. Doch zu diesem Zeitpunkt waren sie längst nicht mehr mit sich und ihrer Beziehung im Reinen.

Trennung

Diese Stars lieben sich nicht mehr

13. März 2012: Peter Facinelli und Jennie Garth trennen sich nach elf Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern. Sofort spekuliere
22. Februar 2012: Matthias Schweighöfer und seine Freundin Ani Schromm trennen sich nach acht Jahren Beziehung. Sie wollen sich
30. Januar 2012: "Glee"-Star Chord Overstreet und Emma Roberts sollen sich getrennt haben. Die Jungstars waren nur neun Monate e
Heidi Klum, Seal

93

Vorige Woche verkündeten sie es dann offiziell: Sienna und Jude haben sich getrennt. Zum zweiten Mal, und diesmal scheint es endgültig. Die Kenia-Reise war die klassische "Make Or Break"-Situation. Hatte es fast ein Jahr lang so ausgesehen, als würde das schönste Paar Hollywoods von einem Liebesurlaub zum nächsten taumeln, ging es nun um alles oder nichts. Erst im November hatte Jude ein großes Haus im Londoner Nobelviertel Highgate gekauft. Dort wollte er mit Sienna einziehen. Zu ihrem Geburtstag am 28. Dezember schenkte er ihr ein Piano, in dem er einen Saphirring versteckte.

Es schien alles auf eine Ehe zuzusteuern. Noch in diesem Sommer, so hieß es, würden Sienna und Jude eine traumhafte Hippie-Hochzeit in Vaudelnay, einem winzigen Ort im LoireTal, feiern, wo Judes Eltern leben. Doch so sehr er sich auch bemühte: Am Ende reichte es nicht, und es hat den Anschein, dass er diese große Liebe vermasselt hat. Zum einen, weil er es nicht schaffte, Sienna die Eifersucht zu nehmen. Die Eifersucht auf seine Ex-Ehefrau Sadie Frost und die gemeinsamen Kinder, auf "sein Leben vor ihr". Weil er es nicht schaffte, zwischen den beiden wichtigsten Frauen in seinem Leben zu vermitteln.

Rastlos: In den 14 Monaten ihres zweiten Beziehungsversuchs jetteten Jude Law und Sienna Miller, hier in Heathrow, ständig durch die Welt. Das wollte Jude Law jetzt ändern.

Nächtelange Diskussionen und Streitereien ließen die Euphorie des zweiten Beziehungsanlaufs allmählich verfliegen. Zum ersten Mal hatten sich die Liebes-Jetsetter 2006 getrennt, weil Jude die Finger nicht vom Kindermädchen lassen konnte. Jetzt empfand Sienna es als Affront, dass er sich mit Sadie und den gemeinsamen Kindern Iris, Rafferty und Rudy immer wieder zum traditionellen Sunday Roast traf, zum Herumtollen im Regent's Park oder zu Spieleabenden bei ihm zu Hause in Maida Vale.

Umgekehrt konnte Sadie Frost es nicht ertragen, wenn Sienna versuchte, sich bei den Kids als Stiefmutter beliebt zu machen. 2009 zum Beispiel, im Barbados-Urlaub, vergnügte sich Sienna mit den Dreien beim Speedboat-Fahren. Zu einem FrankreichTrip war dann zwar auch Sadie eingeladen, sie sollte sich allerdings woanders einmieten als der Rest der Truppe. Sadie schäumte. Mindestens so sehr wie beim berühmten Friseur-Vorfall: Weil Sadie Frost mit ihrer Freundin Kate Moss zum Isle-of-Wight-Festival fuhr, blieben die Kinder bei ihrem Ex. In dieser Zeit ging Sienna mit Sadies Tochter Iris zum Friseur. Was als stylisher Mädchenausflug geplant war, wurde für Sienna zum Horrortrip. "Schaff dir gefälligst eigene Kinder an, denen du die Haare schneiden lassen kannst!", twitterte Sadie damals. Anstatt seine Freundin zu verteidigen, verlangte Jude nach diesem Vorfall von Sienna, sich zu entschuldigen. Das verzieh sie ihm nie.

Ihre Strategie lautete: Kontern! Als Sadie Frost 2010 ihre Autobiografie "Crazy Days" auf den Markt brachte, in der sie unter anderem ihre postnatale Depression und die gescheiterte Ehe mit Jude verarbeitete, stachelte Sienna ihn an, gegen die Veröffentlichung von Fotos seiner Kinder vorzugehen. Mit Erfolg. Vor Gericht einigte man sich, die Kinderfotos aus dem Buch herauszunehmen und Passagen über die Beziehung zu streichen. Distanzierter wurde das Verhältnis der beiden Ex-Eheleute dennoch nicht. Ausgerechnet Porgy und Bess, die beiden Mischlingshunde, die Jude Sienna während ihres ersten Liebesversuchs geschenkt hatte, brachten ihn und Sadie noch näher zusammen. "Die Hunde nervten ihn immer mehr", bestätigen Schauspielkollegen gegenüber Gala. Jude nahm nun häufiger Reißaus, und manchmal schaute er an solchen Tagen bei Sadie vorbei.

Gerade der gemeinsame Alltag von Sienna und Jude wurde immer angespannter. Dabei sehnte Jude sich danach, nach den Dreharbeiten zum zweiten Teil von "Sherlock Holmes" am Kamin die Füße hochzulegen oder mit Sienna zu kochen. Sienna fand das langweilig. Sie wollte lieber feiern als kuscheln.

Spätestens da wurde klar: So sehr beide auch aneinander hängen - sie haben zu unterschiedliche Erwartungen an ein gemeinsames Leben. Jude Law, der es als Mitglied der berühmten Londoner Primrose-Hill-Clique zusammen mit Sadie, Kate Moss, Rhys Ifans, Ewan McGregor und Johnny Lee Miller in den Neunzigerjahren krachen ließ, braucht heute nach Feierabend einen Ruhepol. Doch Sienna sieht sich nicht auf dem Sofa. Sie will Action, beruflich und privat. Ab 4. März steht sie im "Haymarket Theatre" auf der Bühne, spielt in dem Zeitgeschichtsstück "Flare Path". Zurzeit laufen noch die Proben - an diesen arbeitsintensiven Tagen gönnt sie sich nach Feierabend gern einen Gin Tonic oder tanzt in Clubs ab. Ihr Bühnenpartner Joe Armstrong ist häufiger dabei.

Und Jude? Der dreht gerade in San Francisco, am 27. Februar tritt er in Los Angeles bei der Oscar-Verleihung als Laudator auf. Und obwohl er angeblich den Schlussstrich zog, leidet er laut Set-Mitarbeitern sehr unter der Trennung von Sienna. Ausgerechnet Sadie Frost tröstet ihn jetzt per Telefon. Nach mehreren Affären ist auch sie wieder solo und twitterte jüngst: "Einen Partner zu haben, ist schwerer, als man denkt ..."

, Mitarbeit: Arndt Striegler

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche