VG-Wort Pixel

Sängerin Sia Sie hat zwei Jungs adoptiert

Sia
Sia
© Getty Images
Ganz überraschend verkündet die australische Sängerin und Songwriterin Sia, dass sie Mama geworden ist - und zwar schon im vergangenen Jahr. In einem Interview verrät sie jetzt mehr über den bisher verborgen gebliebenen Nachwuchs. 

Sia Furler, 44, ist überglücklich und möchte die schöne Neuigkeit nicht mehr für sich selbst behalten. Bereits im vergangenen Jahr ist die Sängerin Mutter von zwei Söhnen geworden. Allerdings handelt es sich bei den Jungs nicht um ihre leiblichen Kinder, wie sie im Interview mit dem amerikanischen Radiosender SiriusXMs verrät. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Youtube integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sia: Ihre Jungs sind bereits fast erwachsene Teenager

Die 44-Jährige hat ihre Schützlinge adoptiert, dabei sind die beiden fast schon aus dem Gröbsten heraus. "Sie waren beide 18 und sind jetzt 19 Jahre alt", enthüllt Sia und deutet an, dass sie offenbar in bis zu ihrer Adoption durch den Star in Pflegefamilien gelebt haben und aufgrund ihres Alters aus dieser Art der Unterbringung "herausgewachsen" seien.Inzwischen scheint die Familie eng zusammengewachsen zu sein. "Ich liebe sie", gesteht sie ganz offen und berichtet gleichzeitig über den Alltag mit ihren, Jungs, insbesondere während der Coronakrise. "Sie finden es beide ziemlich schwierig, einer mehr als der andere. Aber sie tun beide Dinge, die im Moment wirklich gut für sie sind, die hilfreich sind. Sie machen eine Menge schulischer Dinge, die für sie gut sind."Sia scheint ihre beiden Söhne alleine zu erziehen. Im Jahr 2014 heiratet sie zwar den Filmemacher Erik Anders Lang. Zwei Jahre später allerdings verkünden die beiden das Scheitern ihrer Ehe über ihren Sprecher gegenüber dem Magazin "People". "Nach langem Suchen und Überlegen haben wir uns entschieden, uns als Paar zu trennen“, heißt es ganz kurz in der Mitteilung. Nun scheint die Sängerin als zweifache Adoptivmutter ein neues, anderes Glück gefunden zu haben.

Verwendete Quellen: People, SiriusXMs


Mehr zum Thema


Gala entdecken