Shirley MacLaine: Etliche Affären

Schauspielerin Shirley MacLaine hatte bei fast jedem ihrer Filme eine Affäre mit einem Kollegen.

Shirley MacLaine (78) hatte zahlreiche Affären am Filmset.

Die Schauspielerin ('Wo die Liebe hinfällt ...') war über 28 Jahre mit dem Geschäftsmann Steve Parker verheiratet, mit dem sie auch eine Tochter namens Sachi (54) hat. Die Darstellerin und ihr Ehemann führten eine offene Beziehung und erlaubten sich Affären.

Oliver Pocher

Erster Auftritt nach der Geburt seines Kindes

Oliver Pocher
Bei seinem ersten Auftritt vier Tage nach der Geburt zeigt sich Oliver Pocher gut gelaunt und witzig wie immer.
©Gala

So kam es, dass die Filmdiva während ihrer langen Karriere öfters mit einem ihrer Kollegen anbandelte. "Ich fühlte mich immer zu meinen männlichen Co-Stars hingezogen", gab sie gegenüber der britischen Tageszeitung 'The Mirror' zu. "Ich finde männliche Schauspieler faszinierend. Während der letzten 30 Jahre habe ich mich am Set von jedem meiner Filme verliebt".

Auch sonst habe die Amerikanerin gerne experimentiert. Allerdings sei nicht jeder Liebhaber gut gewesen. "Ich hatte viele Affären und sehr viele schlechte Liebhaber. Dabei ging es mir nicht um 'Sexkapaden', aber ich habe so etwas einmal ausprobiert. Das war während einer politischen Wahlkampagne - dort machte das jeder so, also wollte ich nicht als Einzige außen vor sein. Ich hatte an einem Tag Sex mit drei Männern. Es war bescheuert, aber es hat mich befriedigt", offenbarte Shirley MacLaine ihre wilde Vergangenheit.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche