Shia LaBeouf: Seine Neue haut ihn einfach um

Schauspieler Shia LaBeouf schwärmte, dass seine neue Freundin eine "weibliche Ausgabe von ihm" sei.

Shia LaBeouf (26) hat mit seiner neuen Freundin die perfekte Ergänzung gefunden.

Der Schauspieler ('Wall Street - Geld schläft nicht') war fast zwei Jahre lang mit der Stylistin Karolyn Pho zusammen, bevor er mit Mia Goth (19) zusammenkam, mit der er den Film 'Nymphomaniac' drehte. Das Model und der Hollywoodstar verliebten sich beim Dreh und inzwischen kann er sich ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen: "Shia sagt, dass Mia eine weibliche Ausgabe von ihm sei. Er liebt es, dass sie so selbstsicher und offen ist", verriet ein Insider dem 'National Enquirer'.

Evelyn Burdecki

"Ich konnte nicht mal in die Nähe von ihm gehen, weil ich dann rot wurde"

Evelyn Brudecki
©Gala

Angeblich hatten LaBeouf und seine Neue beim Dreh zum neuen Film von Kultregisseur Lars von Trier ('Melancholia') vor der Kamera echten Sex, was einer der Gründe für das Beziehungsaus mit Karolyn Pho gewesen sein soll. Als die Bedenken äußerte, wie sich der echte Filmsex auf ihre Beziehung auswirken könnte, soll LaBeouf sich eingeengt gefühlt haben; er beschloss für sich, dass sie "fixiert auf eine Heirat" sei.

Mit Mia Goth, die auch an seiner Seite war, als er im November in London in eine Schlägerei verwickelt wurde, soll alles viel einfacher sein: "Er lernte Mia am Set kennen und verliebte sich schnell in sie. Sie haben ähnliche Interessen, sie lieben Alternative-Musik und Second-Hand-Läden und sie ist frech und witzig, was Shia gefällt", beschrieb eine Plaudertasche vor einiger Zeit die gemeinsame Basis von Shia LaBeouf und Mia Goth.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche