VG-Wort Pixel

Sharon Stone Familiendrama!

Schock für Sharon Stone: Der Neffe der Schauspielerin wurde tot in seinem Apartment in Hollywood aufgefunden

Schock für Hollywood-Star Sharon Stone, 56: Ihr Neffe Colin ist im Alter von nur 22 Jahren überraschend verstorben.

Wie "Radar Online" mitteilte, wurde der junge Mann vergangene Woche leblos in seinem Apartment in Los Angeles aufgefunden. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist ihm seine Heroinsucht zum Verhängnis geworden. "Wir gehen davon aus, dass es eine Überdosis Drogen war. Der toxikologische Bericht steht aber noch aus," teilte ein Gerichtsmediziner des "LA County" mit.

Sharon Stone, die ihrem Neffen sehr nahegestanden haben soll, sei am Boden zerstört. Die Schauspielerin hatte gerade die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film "Life on the Line" in Vancouver abgeschlossen, als sie die Nachricht erhielt. Colin war der Sohn ihres Bruders Michael. Ihn soll die Leinwand-Schönheit vor einigen Jahren selbst aus dem Drogensumpf befreit haben. Michael Stone, 63, saß wegen Drogenbesitzes zwei Jahre lang im Gefängnis. Er hatte den Absprung geschafft – sein Sohn nicht.

"Colin war ein wunderbarer und talentierter Junge. Unglücklicherweise war seine Sucht größer als er. Wir werden ihn so sehr vermissen", teilte die Familie in einer offiziellen Stellungnahme mit und bestätigte damit Colins Drogenprobleme. "Unsere Gebete richten sich an alle Familien, die auch mit süchtigen Kindern klarkommen müssen."

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken