Shannen Doherty: "Mein Herz ist gebrochen": Dramatisches Interview zum Tod von Luke Perry

Sie kennen sich seit den 90er-Jahren, sind durch "Beverly Hills, 90210" enge Freunde geworden. Jetzt muss Shannen Doherty Abschied von ihrem Kollegen Luke Perry (†) nehmen. Und das fällt ihr offenbar unglaublich schwer

Shannen Doherty trauert um Luke Perry (†)

Sie selbst hat eine schwere Krankheit hinter sich, in der ihr Luke Perry, (†52) zur Seite stand, jetzt muss Shannen Doherty, 47, den Tod ihres Freundes Luke Perry verkraften. Die beiden Schauspieler standen für die 90er-Kultserie "Beverly Hills, 90210" von 1990 - 1995 und dann noch einmal von 1998 - 2000 gemeinsam vor der Kamera, sind über die Jahre zu Freunden geworden. Umso schmerzhafter für die 47-Jährige, dass sie jetzt Abschied von Perry nehmen muss. In ihrem ersten offiziellen Interview nach der Schocknachricht erinnert sie sich an ihren verstorbenen Freund: "Ich bin geschockt. Mein Herz ist gebrochen. Ich habe so viele Erinnerungen mit Luke, die mich zum Lachen bringen und die für immer in mein Herz und meine Seele eingebrannt sind.“

Shannen Doherty hatte eine spezielle Verbindung zu Luke Perry

Als Shannen Doherty ihre Diagnose Brustkrebs im Jahr 2015 öffentlich machte, fanden die beiden "Beverly Hills, 90210"-Stars wieder zueinander. Von da an war Luke Perry an ihrer Seite, begleitete sie auf der schwersten Reise ihres Lebens, erzählt die Schauspielerin dem Magazin "People". 

Shannen und Luke waren das 90210-Traumpaar

 "Luke war während meiner Krankheit für mich da, wir haben uns sofort wieder verstanden, älter und klüger als damals, die Verbindung blieb intakt." Nicht nur auf der Leinwand, auch im Privatleben seien sie eng miteinander verbunden gewesen. "Da ist eine besondere Art von Liebe, wenn man zusammen eine solche Reise wie wir bei '90210' – und natürlich auch im echten Leben im Allgemeinen – erlebt."

Rafael van der Vaart

Tochter Jesslynn feuert Mama Estavana bei der Handball-WM in Japan an

Estavana Polmann, Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart
Die drei sind ein starkes Team: Estavana Polmann freut sich über die Unterstützung ihrer größten Fans Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart.
©Gala

Shannen und Luke hatten gemeinsame Pläne

Dass es ein Reboot von "Beverly Hills, 90210" geben würde, war bekannt. Luke Perry hatte dafür nicht unterschrieben, sehr wohl gab es aber offenbar Pläne für eine erneute Zusammenarbeit, so verriet Shannen Doherty: "Luke und ich haben an Ideen für neue Shows gearbeitet. Wir wollten wieder zusammenarbeiten, wollten etwas Besonderes und Bedeutendes für unsere Fans kreieren."

Dazu wird es jetzt allerdings nicht mehr kommen, Luke Perry war am Montag (4. März) überraschend an den Folgen eines schweren Schlaganfalls gestorben

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

9. Dezember 2019: Marie Fredriksson (61 Jahre)  Im Alter von 61 Jahren erliegt die Sängerin des Pop-Duos Roxette, Marie Fredriksson, den Folgen ihrer Krebserkrankung. 2002 wurde bei der schwedischen Musikerin ein Hirntumor festgestellt.
8. Dezember 2019: Caroll Spinney (85 Jahre)  Ein trauriger Tag in der US-amerikanischen Sesamstraße: Puppenspieler Caroll Spinney ist mit 85 Jahren seiner Dystonie-Erkrankung erlegen. Über 50 Jahre lang begeistere er Millionen von Kindern als Bibo und Oscar aus der Mülltonne.
8. Dezember 2019: René Auberjonois (79 Jahre)  Ein Stern ist im "Star Trek"-Universum erloschen, René Auberjonois, bekannt als Odo aus der Erfolgsserie "Deep Space Nine" erlag seinem Lungenkrebsleiden.
8. Dezember 2019: Rapper Juice Wrld (21 Jahre)  Schock für die Rap-Welt: Viel zu jung mit nur 21 Jahren verstarb der Rapper am Flughafen von Chicago nach einem Krampfanfall. Die Todesursache ist bisher noch unbekannt

122

Verwendete Quelle: People

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche