Shannen Doherty: So sehr hat der Krebs sie verändert

Shannen Doherty geht offen mit ihrer Brustkrebserkrankung um. In einem Interview erzählt sie jetzt, wie sehr sie der Krebs verändert hat

Im August 2015 gab Schauspielerin Shannen Doherty, 45, ihre Brustkrebserkrankung bekannt. Seither scheut sie sich nicht davor, ihre Erfahrungen mit der Krankheit mit der Öffentlichkeit zu teilen. Jetzt hat sie in einem bewegenden Interview mit Chelsea Handler, 41, darüber gesprochen, wie sehr sie der Krebs verändert hat. "Ich finde, das Schöne, Schwere und Interessante an Krebs ist, dass er dich zerstört und wieder aufbaut, und zerstört und wieder aufbaut", so die 45-Jährige. Es erneuere einen viele Male.

Laura Müller + Michael Wendler

Ihr Auftritt bringt seine Fans zum Ausrasten

Laura Müller, Michael Wendler
Stiehlt Laura Müller ihrem Michael Wendler die Show?
©Gala

Shannen Doherty ist jetzt jemand komplett anderes

"Der Mensch, der ich dachte, sein zu müssen oder der ich gewesen wäre, oder der ich vor sechs Monaten zu sein glaubte, ist jetzt jemand komplett anderes", gibt sie zu. "Mir wurde klar, dass ich wirklich die ganze Zeit dachte, ich wäre so mutig und so barmherzig, dabei habe ich mich nur versteckt." Handler, die ihre Mutter selbst an Brustkrebs verloren hat, kämpft bei diesen ehrlichen Worten mit den Tränen.

Sie fühlte sich gedemütigt

Das sei erniedrigend und schwer gewesen - denn der Krebs habe sie bereits gedemütigt, fährt Doherty fort. "Es war schwer in dem Sinne, dass man gewissermaßen überdenken muss, wer man ist und wie man damit zurecht kommt und das zu akzeptieren, seinen Mann anzugucken und zu denken 'Es tut mir so leid'."

Im Februar 2015 hatte Doherty die Diagnose Brustkrebs erhalten, im Mai 2016 ließ sie sich eine Brust abnehmen und unterzog sich seither einer Chemotherapie. Die ist jetzt vorbei, wie sie ihren Fans erst am Donnerstag auf Instagram mitteilte.

Damals und heute

So sehen die "Charmed"-Stars heute aus

Als "Charmed - Zauberhafte Hexen" 1998 erstmals ausgestrahlt wird, kämpfen Holly Marie Combs, Shannen Doherty und Alyssa Milano gemeinsam gegen die Quelle des Bösen. In der dritten Staffel müssen sich Piper und Phoebe jedoch von Prue trennen - sie fällt einem Dämon zum Opfer. Shannen steigt 2001 aus der Serie aus.
Da die Halliwell-Schwestern nur als "die mächtigen Drei" gegen die Unterwelt bestehen können, muss für Shannen Doherty Ersatz gefunden werden. Ab der vierten Staffel nimmt daher Rose McGowan ihren Platz ein. Als Paige, die bis dato unbekannte Halbschwester, kämpft sie bis zum Serienende an der Seite von Piper und Phoebe.
Shannen Doherty - Prudence "Prue" Halliwell  Der Serientod in "Charmed" bedeutet für Shannen Doherty keinesfalls das Ende ihrer Karriere. Trotzdem leidet ihr Schauspielerfolg anschließend sehr darunter. Die Amerikanerin kann zwar einige Rollen in Film und Fernsehen ergattern, von großen Serienhits ist sie seit 2001 dennoch weit entfernt. Einziger Lichtblick: Ihre Gastauftritte in "90210".  Privat musste sie ebenfalls einen großen Rückschlag einstecken: 2015 wird bei ihr Brustkrebs diagnostiziert.
Alyssa Milano - Phoebe Halliwell  Nachdem sich Alyssa Milano 2006 von "Charmed" verabschiedet, bleibt ihr Leben genauso ereignisreich wie das ihrer quirligen Serienfigur Phoebe. Dem Showbiz bleibt sie zwar treu, doch der Trubel spielt sich von dort an bei ihr besonders zu Hause ab. 2011 bringt sie ihren Sohn Milo Thomas zur Welt.

14

Shannen Doherty

Sie sucht Halt bei ihrer Mama

Shannen Doherty: Sie sucht Halt bei ihrer Mama
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche