Shannen Doherty: Jetzt hat sie es fast geschafft

Shannen Doherty kämpft weiter gegen den Krebs und lässt sich mit einer Chemotherapie behandeln. Die Schauspielerin ist guten Mutes, denn bald hat sie die kräftezehrende Prozedur überstanden

Gestern (21. September) musste Shannen Doherty einmal mehr zur Chemotherapie. Ihren Kampf gegen den Krebs dokumentiert sie seit Beginn ihrer Behandlung für ihre Fans auf Instagram. Nun postete sie wieder ein neues Foto.

Shannen Doherty: Auf dem Weg zur Chemotherapie

Gemeinsam mit Mutter Rosa und ihrem Ehemann Kurt Iswarienko sitzt Shannen auf dem Bild im Auto - die drei fahren zur Chemotherapie. "Fröhlich und ganz zeitig sitze ich mit meinem Dreamteam im Auto und höre The National. Fühle mich gesegnet, geliebt und bin dankbar für diesen wunderschönen Tag", schreibt die 45-Jährige dazu.

Sie muss nur noch wenige Wochen durchhalten

Shannen trägt ein Kopftuch, um zu verstecken, dass ihre langen schwarzen Haare aufgrund der Therapie ausgefallen sind. "Heute ist Chemotag und das bedeutet, dass ich einen Schritt näher dran bin, die Behandlung abgeschlossen zu haben." Schon vor einigen Tagen gab der Onkologe der Schauspielerin bekannt, dass das sie das Prozedere in wenigen Wochen überstanden hat.

Shannen Doherty

Bewegender Brief

Shannen Doherty
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche