Shania Twain Umzug in die Showmetropole


Die Country-Sängerin Shania Twain wird zwei Jahre lang mit einer eigenen Show in Las Vegas zu sehen sein

Bei Shania Twain steht in Zukunft ein Umzug nach Las Vegas an: Die 45-Jährige wird ab Dezember 2012 für zwei Jahre lang in der Casinostadt auftreten. "Ich bin überglücklich. Ehrlich, ich fühle mich, als hätte ich einen riesigen Berg erklommen", sagte die Sängerin dem Magazin "US Weekly".

Kein Wunder, denn eine eigene Show in Las Vegas gilt als Ritterschlag. Twain wird im bekannten Casino "Caesars Palace" auftreten und befindet sich damit in bester Gesellschaft: Auch Céline Dion und Elton John stehen dort regelmäßig live auf der Bühne.

"In der Tour- und Radioindustrie herrscht ein harter Konkurrenzkampf. Wenn man das überlebt hat, überlebt man auch Las Vegas", sagte Twain. Die Kanadierin freut sich besonders darauf, ihre Familie bei sich zu haben. "Die Termine sind so gelegt, dass ich sowohl beruflich als auch privat zufrieden sein kann", erzählte sie.

Los geht es für Shania Twain konkret am 1. Dezember 2012. Vorher will sie mit ihrem Ehemann Frederic Thiebaud und ihrem Sohn aus erster Ehe, dem neunjährigen Eja, nach Las Vegas ziehen. Ihre letzte Tour absolvierte Twain übrigens vor rund sieben Jahren. In der Las-Vegas-Show mit dem Titel "Shania: Still the One" will sie nun alle Hits spielen.

sst

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken