VG-Wort Pixel

Shakira Sie soll "sehr wütend" wegen Gerard Piqués neuer Beziehung sein

Gerard Piqué und Shakira
Gerard Piqué und Shakira
© Europa Press Entertainment / Getty Images
Wenige Monate nachdem sich Shakira und Gerard Piqué getrennt haben, soll der Fußballer ein neues Liebesglück gefunden haben. Darüber sei die Sängerin alles andere als erfreut, wie eine Quelle nun verrät.

Anfang Juni bestätigten Shakira, 45, und Gerard Piqué, 35, dass sie sich nach über zehn Jahren Beziehung getrennt haben. Der Grund für das Liebesaus soll die Untreue des FC-Barcelona-Kickers gewesen sein. Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass der Sportler anscheinend wieder in festen Händen ist: Er soll eine 23-jährige Frau daten, die für ihn arbeitet. Dies soll Shakira aus einem bestimmten Grund "sehr wütend" machen.

Gerard Piqué zeigt sich mit neuer Freundin in der Öffentlichkeit

Wie "The Sun" vor rund zwei Wochen erfahren haben will, lernte Gerard Piqué die Studentin Clara Chia Marti, 23, bei der Arbeit kennen, da sie Veranstaltungen seiner Sport- und Medieninvestitionsfirma Kosmos mitorganisiert habe. Aus dem Umfeld des angeblichen Paares hieß es, dass sie sich bereits seit mehreren Monaten daten würden. "Sie haben über ihre Beziehung Stillschweigen bewahrt, aber all ihre Freunde wissen, was los ist", sagte eine Quelle.

Mit der Geheimhaltung scheint es nun vorbei zu sein, da sich die beiden vor Kurzem verliebt in der Öffentlichkeit gezeigt haben. Der spanische Fernsehsender "Telecinco" strahlte in seinem Programm "Socialité" Aufnahmen aus, die Piqué und seine neue Herzensdame beim Summerfest Cerdanya Festival in Katalonien zeigen. Immer wieder umarmen und küssen sich die beiden. Es scheint, als könne der Fußballer kaum die Finger von seiner Clara lassen. "Es ist offensichtlich, dass sie eine Beziehung führen. Ich habe viel Liebe gesehen. Das wird Shakira sehr wehtun, denn diesen Gerard Piqué haben wir noch nie gesehen", meint Moderatorin Laura Roige zu den Kuschelaufnahmen und fügt hinzu, dass sich der Kicker mit Shakira niemals derart verschmust präsentiert habe.

Deswegen ist Shakira "sehr wütend"

Seit ihrem Liebesaus sollen Shakira und Piqué zum Wohle ihrer gemeinsamen Söhne Milan, 9, und Sasha, 7, versuchen, ein freundschaftliches Verhältnis zueinander aufrecht zu erhalten.

Doch die jüngsten Bilder ihres Ex-Partners sollen die "Hips Don't Lie"-Interpretin aus einem bestimmten Grund äußerst verärgern: Denn wie es in der Sendung weiter heißt, hätten der Sportler und die Musikerin einen Pakt geschlossen, sich im ersten Jahr nach der Trennung nicht mit neuen Partner:innen in der Öffentlichkeit zu zeigen. Daher sei die 45-Jährige nun "sehr wütend".

Verwendete Quellen: telecinco.es, twitter.com, thesun.co.uk

sti Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken