VG-Wort Pixel

Shakira löst Skandal aus Sie verkauft Kette mit Symbol aus NS-Zeit

Shakira
© Quelle: Screenshot Shakira-Fanshop / Getty Images
Seit zwei Wochen ist Sängerin Shakira erfolgreich auf Welttournee. Doch nun könnte ihr eine Sache zum Verhängnis werden: In ihrem Fan-Shop gibt es eine Kette mit Nazi-Symbol zu kaufen

Eigentlich war es als hübsche Erinnerung für Shakiras Fans an die aktuelle "El Dorado"-Welttour gedacht. Dass die Sängerin damit einen kleinen Skandal auslöst, damit hat sie wohl nicht gerechnet.

Shakira verkauft Kette mit Nazi-Symbol

Neben T-Shirts und Mützen gibt es in ihrem offiziellen Fanshop auch eine Kette mit dem Symbol der "Schwarzen Sonne" zu kaufen. Dieses gilt als Erkennungszeichen von Neonazis und wird auch von rechten Esoterikern verwendet. Angepriesen wird das Schmuckstück im Shop als "goldgeprägte Anhänger-Halskette mit Logo auf der Vorderseite, auf dem 'Shakira El Dorade World Tour' steht." Über das Symbol selber kein Wort.

Die Kette aus Shakiras offiziellem Fan-Shop
Die Kette aus Shakiras offiziellem Fan-Shop
© Quelle: Screenshot Shakira-Fanshop

Beliebtes Symbol der SS

Ein ähnliches Symbol befindet sich als Bodenornament in Gestalt eines Sonnenrades in der Wewelsburg bei Paderborn. Dort hat es die SS in der Zeit des Nationalsozialismus eingelassen. SS-Führer Heinrich Himmler hat die Burg zu einer Kult- und Schulungsstätte der SS ausbauen lassen.

Shakiras Fans sind schockiert

Die Reaktionen im Netz sind heftig. Auf Twitter wird geschimpft: „Ein faschistisches Symbol als Halskette für deine Welttour? Ist das verdammt nochmal dein Ernst?“ oder „Was stimmt nicht mit dir, Shakira?“ In Deutschland ist die „Schwarze Sonne“ – anders als das Hakenkreuz – nicht verboten. Aus diesem Grund ist das Symbol in der rechtsextremen Szene sehr beliebt. Wie diese Kette in Shakiras Fan-Shop kommt und wer sie entworfen hat, ist nicht bekannt.

lso gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken