VG-Wort Pixel

Shakira Konzert in Köln abgesagt

Shakira
© Reuters
Schlechte Nachrichten für ihre Fans: Shakira muss ihr für den 8. November geplantes Konzert in Köln verschieben

Von Europa, über Nordamerika geplant bis Lateinamerika - Shakiras Welttournee kommt in über 30 Städte - geplant war der Startschuss der Tour in Köln. Doch leider müssen sich ihre Fans nun doch noch etwas gedulden.

Shakira ist krank

Shakira, 40, muss das Auftaktkonzert ihrer Welttour am 8. November in der Kölner "Lanxess Arena" verschieben. "Die El Dorado Welt Tournee von Shakira wird sich um wenige Tage verzögern, da die Künstlerin sich derzeit von einer Stimmbanderkrankung erholt", heißt es auf der Seite des Veranstalters Live Nation. Auf Anraten ihrer Ärzte müsse sich die Sängerin demnach noch einige Tage Ruhe gönnen. 

Ein Nachholtermin wird geplant

"Wir empfehlen Konzertbesuchern, ihre Tickets für das Konzert zu behalten, während wir an einem Nachholtermin arbeiten", teilte der Veranstalter weiter mit. "Shakira bedauert sehr, dass sie den Kölner Termin nicht wie geplant wahrnehmen kann." Die dreimonatige "El Dorado World Tour" führt die Sängern neben Köln, Paris und New York auch nach München. Am 30. November soll die Sängerin in der bayerischen Metropole auftreten.

Unsere Videoempfehlung dazu: 

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken