Shakira: Espanyol-Fans verunglimpfen Pop-Star

Shakira wurde von Fans des spanischen Fußballerstligisten Espanyol Barcelona verhöhnt und nun soll ihr Gatte in gleicher Angelegenheit noch bestraft werden

"Shakira es de todos" hieß es auf einem Spruchband der Anhänger von Espanyol vor zwei Wochen bei Barcas 2:0-Auswärtssieg im Achtelfinalrückspiel der Copa del Rey. "Shakira gehört uns allen" bedeutet im übertragenden Sinn, dass sie leicht zu haben sei und sie ganz Barcelona gehöre. Shakiras Ehemann und Barca-Verteidiger Gerard Pique, 28, musste diese Schmähungen nicht das erste Mal über sich ergehen lassen. Bereits 2014 kam es zu ähnlichen Vorfällen. Mit Verweis auf die damaligen Vorkommnisse twitterte er vor dem Achtelfinalrückspiel in Richtung Espanyol-Fans: "Ihr werdet es nie begreifen". Zudem spielte er auf Espanyols mangelnde Zuschauerresonanz an: "Sie bezeichnen sich selbst als wunderschöne Minderheit, und diese Minderheit schafft es nicht mal, das eigene Stadion zu füllen. Ich hoffe, dass sie wenigstens zum Rückspiel in ihr Stadion kommen".

Ermittlungen gegen Pique

Der spanische Verband RFEF überlegt nun Ermittlungen gegen Pique einzuleiten, weil er durch seine Tweets die aggressive Stimmung im Rückspiel begünstigt habe. Laut dem Fußballmagazin "11Freunde" will nun ein Gremium einen Bericht an die Disziplinarkommission des Verbands schicken, um eine mögliche Strafe des Verteidigers diesbezüglich einzuleiten.

Hintergrund der Beleidigung

Shakira + Piqué

Shakira, Piqué und ihre beiden Söhne

28. Dezember 2018  Shakira wünscht mit Piqué und den zwei Kindern Sasha und Milan ihren Fans und Followern frohe Feiertage.
1. Januar 2018   Milan und Sasha freuen sich riesig: Obwohl sie bereits in Schlafanzügen sind, dürfen die Kinder von Gerard Piqué und Shakira selbstverständlich um Mitternacht noch ein Mal raus, um das große Feuerwerk zu sehen.
24. Dezember 2017  Lange war es still um Gerard Piqué und Shakira. Sogar von Trennung war die Rede. Diese Gerüchte hatten jedoch zum Glück kein Bestand. Jetzt zeigt sich das Paar an Weihnachten glücklich mit den Söhnen Sasha und Milan am Flughafen in New York. 
5. Mai 2017  Eine willkommene Abwechslung  am Set von Shakiras Musikvideo, ihr Ehemann Gerard Piqué  stattet ein Besuch ab, da ist die Freude groß. 

94

Seit Jahren wird Shakira, 38, von den Fans des Barca-Lokalrivalen verunglimpft, weil sie einst mit dem ehemaligen Espanyol-Spieler Raul Tamudo liiert war. Im Anschluss an die Beziehung lernte sie ihren jetzigen Ehemann Gerard Pique kennen und stach der Espanyol-Seele damit scheinbar mitten ins Herz.

Liebespaare des Fußballs

Die schönsten Spielerfrauen der Bundesliga

Montana York ist bald nicht einfach mehr "Spielerfrau" sondern "Spielerehefrau" - oder auch Mrs. Schürrle. Zum Neujahrsbeginn 2016 stellt André, der für den VfL Wolfsburg spielt, seiner hübschen Kanadienerin die alles entscheidende Frage. Seither ziert ein großer Diamantring ihren Finger.
Manuel Neuer, Nina Weiss
Mats Hummels, Cathy Fischer
18. Mai 2015: Borussia Dortmunds Torhüter Roman Weidenfeller hat seiner langjährigen Freundin Lisa Rossenbach das Ja-Wort gegeben. Die kirchliche Trauung fand in Dortmund statt.

20

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche