Shakira + Piqué: Erstes Babyfoto für den guten Zweck

Baby Sasha ist erst eine Woche alt und engagiert sich schon für den guten Zweck, indirekt zumindest: Mit dem Foto sammeln Shakira und Piqué Spenden für UNICEF

Sasha, Shakria, Gerard Piqué

Das Warten hat ein Ende: War es zunächst nur ein kleines Füßchen, dass die Fans von Shakiras zweitem Sohn zu sehen bekamen, gibt es jetzt endlich auch ein Foto von Sashas Gesicht.

Via Twitter teilte die stolze Mutter mit: "Wir möchten Ihnen Sasha Piqué Mebabarak vorstellen - um ihn zu treffen, gehen Sie zu worldbabyshower.org." Wer dem Link folgt, kann ein niedliches Porträt des zweiten Sohnes von Shakira, 38, und Piqué, 28, sowie ein Foto der stolzen Eltern sehen.

Daniela Katzenberger

Sie feiert ihren ersten Tag in Freiheit

Iris Klein und Daniela Katzenberger
Natürlich geht Daniela Katzenbergers Weg direkt zu Mama Iris Klein, die die ganze Familie pfälzisch bekocht.
©Gala

UNICEF-Engagement

Die beiden Superstars wollen ihr Glück aber nicht nur mit der ganzen Welt teilen, sondern nutzen die Gelegenheit gleichzeitig, etwas Gutes zu tun.

Zu diesem Zweck engagieren sich die Sängerin und der Fußball-Profi für die "World Baby Shower" des Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF.

Die frischgebackenen Eltern erklären auf der Homepage das Prinzip: "Mit dem Kauf eines geistreichen Geschenkes können Sie tausende Leben retten und Babys einen gesunden Start ins Leben ermöglichen."

Start der "World Baby Shower"

Schon bei ihrem ersten Sohn Milan, 2, verknüpften Shakira und Piqué ihr eigenes Glück mit sozialem Engagement: Das erste Foto von Milan veröffentlichten sie ebenfalls auf der UNICEF-Homepage und baten um Spenden für die "World Baby Shower"-Aktion.

Schön, dass die Superstars nicht nur an sich selbst denken, sondern das öffentliche Interesse an den ersten Baby-Fotos nutzen, um weniger priviligierte Kinder zu unterstützen.

Weitere Babyfotos für den guten Zweck

Star-Babys

Sternchen in Hollywood

12. Mai 2020  Zärtlich hält der stolze Papa Söhnchen Casper im Arm. Der ehemalige Fußballprofi René Adler und seine Frau Lilli Hollunder sind zum ersten Mal Eltern geworden. Mit diesem schönen Foto verkündet das Paar die frohe Botschaft via Instagram. Glückwunsch!
7. Mai 2020                                                                                                               Chloë Sevigny und ihr Partner Sinisa Mackovic freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes und teilen diese Freude auf Instagram mit. Das Paar veröffentlichte ein erstes Foto und teilte auch den Namen des kleinen Jungen mit: Vanja Sevigny Mačković heißt ihr Sohn, der am 2. Mai zur Welt kam.
6. Mai 2020  Robert Lewandowski und seine Frau Anna sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Mit diesem süßen Foto auf Instagram verkündet der FC Bayern-Star die Geburt von Tochter Laura.
3. Mai 2020  Sarah Ferguson teilt einen privaten Schnappschuss von Carrie Symonds mit ihrem neugeborenen Baby und gratuliert damit Boris Johnson und seiner Verlobten zur Geburt ihres Sohnes Wilfred Lawrie Nicholas. Der Name, den die frisch gebackenen Eltern ihrem Kleinen inmitten der Coronakrise gegeben haben, trägt dabei eine besondere Bedeutung: Mit den ersten beiden Vornamen erinnern sie an ihre Großväter, "Nicholas" hingegen ist den zwei gleichnamigen Ärzten gewidmet, die dem britischen Premier, der kürzlich an Corona erkrankte, im Krankenhaus das Leben gerettet haben.

338

Auch andere Promi-Paare haben die ersten Fotos ihrer Sprösslinge für wohltätige Zwecke genutzt.

Die absoluten Vorreiter sind defintiv Brad Pitt, 51, und Angelina Jolie, 39: Für das erste Foto ihrer Zwillinge bekamen die Hollywood-Stars laut der Huffington Post" satte 11 Millionen Dollar, die sie komplett für wohltätige Zwecke gespendet haben sollen.

Mattew McConaughey, 45, bekam drei Millionen Dollar für die Veröffentlichung der Fotos seines ersten Kindes und investierte die Summe direkt in seine eigene Nonprofit-Organisation "JK Livin Foundation.

Pink, 35, hat das Geld für das erste Babyfoto ebenfalls genutzt, um Gutes zu tun: Die Sängerin spendete den Erlös an das Ronald McDonald Haus und Autism Speaks.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche